Informationstag des Straßenbaulabors

 90 Jahre Straßenbaulabor der TU Dresden - Aktuelle Entwicklungen im Straßenbau

Logo Professur © Professur für Straßenbau Logo Professur © Professur für Straßenbau
Logo Professur

© Professur für Straßenbau

Termin
13. März 2018, ab 10:00 Uhr

Ort
TU Dresden
Barkhausen-Bau, Raum 205/H
Helmhotzstraße 18
01069 Dresden

Programm
Das Programm und weitere Informationen finden Sie im Flyer zum Informationstag.

Teilnahme
Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Die Teilnahme an  den Vorträgen, sowie die Pausenversorgung inkl. Tagungsgetränken ist kostenfrei.

Einladung

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Straßenbaulabor der TU Dresden wurde 1928 gegründet. 2018 besteht es also 90 Jahre. Grund für uns, Sie alle herzlich einzuladen, diesen Anlass fachlich und auch feierlich zu würdigen. Wir hoffen, mit dem anliegend dargestellten Programm Ihr Interesse an unserer Veranstaltung zu wecken.
 
Im März 2016 konnte das Labor aus den alten Räumlichkeiten des Beyerbaus sowie aus den Räumen der Außenstelle Pirna in das für das Straßenbaulabor neu gebaute Objekt
Schumannstraße 7A umziehen. Damit wurde eine Grundlage für wesentlich verbesserte Arbeitsbedingungen geschaffen. Die Ausstattung des Labors lässt nur noch wenige Wünsche offen, dabei wurden die Geräte fast ausschließlich aus eigen erwirtschafteten Mitteln angeschafft.
 
Die für Straßenbaulabore typische Ausstattung wurde inzwischen ergänzt durch vier servo-hydraulische dynamische Prüfmaschinen, welche einaxiale und triaxiale
Belastungszustände in Asphalt-, Beton- und Gesteinskörnungsprobekörpern bei allen in Deutschland auftretenden Temperaturbedingungen erzeugen können.
Somit lassen sich alle in Straßenbefestigungen auftretenden Beanspruchungszustände im Labor simulieren und für Forschungszwecke auswerten. Derartige Möglichkeiten waren vor 90 Jahren Utopie, umso mehr ist es ein Grund, dies zu würdigen.
 
Auch der diesjährige Informationstag des Straßenbaulabors der TU Dresden steht unter dem Thema „Aktuelle Probleme sowie Perspektiven des Straßenbaus“. Diesmal wollen wir wie immer Praxisbeispiele, aber auch Ergebnisse von Forschungsprojekten darstellen. Informationen nicht nur zum aktuellen Regelwerk, sondern auch zu den zu erwartenden Änderungen sollen gegeben werden.  
 
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Dipl.-Ing. Andreas Otto
Leiter des Straßenbaulabors

Weitere Informationen und Anmeldung

Die Anmeldung per E-Mail oder Fax wird bis zum 02.03.2018 erbeten. Für weitere Informationen melden Sie sich bitte bei

Name

Frau Sylvia Claus

Kontaktinformationen
Organisationsname

Claus-Köpcke-Labor / Straßenbaulabor

Claus-Köpcke-Labor / Straßenbaulabor

Adresse work

Postadresse:

TU Dresden
Fakultät Bauingenieurwesen
Claus-Köpcke-Labor, Tür H

01062 Dresden

work Tel.
+49 351 463-33667
fax Fax
+49 351 463-35577

Zu dieser Seite

Uwe Reinhardt
Letzte Änderung: 07.02.2018