28.08.2018

Neue Bewerbungsrunde für PhD Programm von UNU-FLORES und TUD im integrierten Wasser-, Boden- und Abfallmanagement

PhD-Programme UNU-FLORES und TUD © UNU-FLORES PhD-Programme UNU-FLORES und TUD © UNU-FLORES

PhD in Integrated Management of Water, Soil and Waste

PhD-Programme UNU-FLORES und TUD

PhD in Integrated Management of Water, Soil and Waste © UNU-FLORES

PhD Gruppe an der UNU-FLORES © Defne Altiok/UNU-FLORES PhD Gruppe an der UNU-FLORES © Defne Altiok/UNU-FLORES
PhD Gruppe an der UNU-FLORES

© Defne Altiok/UNU-FLORES

Absolventen im Ingenieurwesen, in Sozialwissenschaften und Naturwissenschaften können sich ab sofort für das „Joint PhD Programme in Integrated Management of Water, Soil, and Waste“ von UNU-FLORES (Universität der Vereinten Nationen) und der TU Dresden bewerben. Ziel des studiengebührenfreien Programms ist es, eine neue Generation an Umweltwissenschaftlern, Ingenieuren und Managern auszubilden, welche sich der nachhaltigen Bewirtschaftung der Ressourcen Wasser, Boden und Abfall annehmen und das Thema weitertragen. Bewerbungen sind bis zum 30. September 2018 möglich.

Mehr Infos zum Programm und Zugangsvoraussetzungen:

https://flores.unu.edu/en/education/phd-programme/phd-programme-in-integrated-management-of-water-soil-and-waste.html#overview

https://flores.unu.edu/en/news/announcements/apply-for-phd-programme-in-integrated-management-of-water-soil-and-waste.html

Zu dieser Seite

Pressestelle TU Dresden
Letzte Änderung: 28.08.2018