Der Fachschaftsrat Forstwissenschaften

Inhaltsverzeichnis

    1. FS.. Was?
    2. Sitzungen
    3. Veranstaltungen
    4. Wahl
    5. Gremien
      1. Geschäftsführung: (GF) Sprecher, Finanzer und Schriftführer
      2. Studienangelegenheiten
        1. Studiengangskoordinatoren (StuGaKo)
        2. Studienkommission [StuKo]
        3. Fachausschuss
        4. Prüfungskommission
      3. Fakultätsrat (Fakra)
        1. Studentenrat (Stura)
      4. Bibliotheksbeauftragter
      5. Raumbeauftragter
      6. Öffentlichkeitsarbeit
        1. Pressesprecher und -Team
        2. Messeteam und -Leiter
        3. Taskforce
        4. Igel-Team
        5. Post /Mail
        6. Website
      7. Vereinsvertreter
    6. Allgemeines:

FS.. Was?

Logo des Fachschaftrats Forstwissenschaften © Adam G. Logo des Fachschaftrats Forstwissenschaften © Adam G.
Logo des Fachschaftrats Forstwissenschaften

© Adam G.

Der Fachschaftrat (FSR) Forstwissenschaften ist die gewählte Vertretung der Studierendenschaft. Wir stehen bei Fragen zu Studienangelegenheiten und bei Problemen als Berater unserer Studierenden der Fachrichtung oder bei Anfragen von interessierten Externen zur Verfügung. Des Weiteren vertreten wir auch die Interessen der Studierenden gegenüber der Fachrichtung sowie Fakultät und organisieren oder schaffen Raum für verschiedenste Veranstaltungen.

Sitzungen

Stuhl

Zur Besprechung der aktuellen Situation oder um Gremien-Informationen auszutauschen treffen wir uns im Semester einmal pro Woche zur FSR-Sitzung. Diese ist öffentlich und wird für alle einsehbar als Protokoll an unseren Pinnwänden ausgehangen oder auf unserer Internetseite als Download bereitgestellt. Auf unserer Website werden ebenfalls die Termine für unsere Sitzungen und weiteres bekannt gegeben. In der Vorlesungsfreien Zeit finden keine regulären Sitzungs- oder Sprechzeiten statt.

Veranstaltungen

Messestand am Uni-Tag 2018, links Julian Heinrich, rechts Lucifer Kowal © Lauritz Schrader / FSR Forst Messestand am Uni-Tag 2018, links Julian Heinrich, rechts Lucifer Kowal © Lauritz Schrader / FSR Forst

Messe "UNI TAG". Hinter dem Stand links Julian Heinrich, rechts Lucifer Kowal

Messestand am Uni-Tag 2018, links Julian Heinrich, rechts Lucifer Kowal

Messe "UNI TAG". Hinter dem Stand links Julian Heinrich, rechts Lucifer Kowal © Lauritz Schrader / FSR Forst

Neben der Vertretung aller Mitglieder der Fachschaft repräsentieren wir den Studiengang auf verschiedenen Events, wie beispielsweise auf den „Studien-Informations-“ Messen „UNI LIVE“ und „UNI TAG“ in Dresden. Zudem organisieren wir selbst Veranstaltungen auf dem Campus in Tharandt, wie die Erstsemestereinführung im Oktober eines jeden Jahres. Auch vernetzen wir uns mit den anderen Fachschaften aus Dresden bei gemeinsamen Unternehmungen (z. B. Grillabende, Wander- und Bootstouren, Campuspartys und Nachtwanderungen) bei denen sich dann die Studierenden der verschiedenen Fachschaften begegnen können.

In den letzten Jahren wurde zudem verstärkt nach einer semesterintegrierten Informationsveranstaltung gefragt. Darum haben wir 2016 das FORUM ins Leben gerufen. Hierbei sollen mindestens einmal im Semester Fragen zum FSR, unserem Handeln, als auch genauer auf Probleme der Studierenden selbst eingegangen werden. Dies begleiten und moderieren wir mit Speis und Trank.

Wahl

Stura © Stura TU Dresden Stura © Stura TU Dresden

"Bock auf Wahl"-Plakat des Stura

Stura

"Bock auf Wahl"-Plakat des Stura © Stura TU Dresden

Die Mitglieder werden jährlich durch die Studierenden der Fachrichtung  gewählt.

Allgemein können alle Studierenden der Fachschaft Forstwissenschaften für dieses Amt kandidieren. Maximal sind dies pro Legislaturperiode bis zu 25 Personen, welche als gewählte Vertreter die verschiedenen Gremien (Aufgabenposten) übernehmen können.

Gremien

Was ist nun also ein Gremium? Eine jede Person im FSR hat Aufgaben für die sie sich während der laufenden Legislaturperiode „verpflichtet“. Dazu findet bei der konstituierenden (ersten) Sitzung nach der Wahl die FSR interne Wahl der Personen für jedes einzelne Gremium statt. Dort können sich auch alle externen, nicht gewählten Interessierten für eine solche Position aufstellen lassen. Die Person mit den meisten Stimmen (einfache Mehrheit) erhält das Gremium. Nachfolgend sind diese kurz aufgelistet.

Geschäftsführung: (GF) Sprecher, Finanzer und Schriftführer

Schriftrolle

Das Kern-Team bilden die gewählten Mitglieder des FSR. Darunter befinden sich die Posten des 1. und 2. Sprecher und Finanzer in Verbindung mit dem schriftführenden Protokollanten. Zu deren Aufgaben zählen unter anderem Sitzungsvor- und -nachbereitung, Sitzungsleitung1, Protokollierung1, Buch- und Kassenführung und die Vertretung des FSR’s nach außen.

 Aus diesen insgesamt 5 Positionen bildet sich auch die aus 3 Personen bestehende Geschäftsführung. Diese ist allein handlungsfähig, sollten Beschlüsse zu Projekten und Finanzen außerhalb der Sitzungs- oder in den vorlesungsfreien Zeiten abgehandelt werden müssen. Die Beschlüsse oder Entscheidungen müssen im Nachgang stets vor den FSR Vertretern gerechtfertigt werden. Damit wird ein Alleingang der 3 Vertreter verhindert.

__________________________________________________________________________________

1 Diese Aufgaben können im Zeitraum auch rotieren und sind nicht zwingend an diese Gremien gebunden!

Studienangelegenheiten

Studiengangskoordinatoren (StuGaKo)

4 Studierende (jeweils einer aus jedem Studiengang der Fachrichtung Forstwissenschaften) werden für das Management und die Sicherung des Studienablaufes Anfang April benannt. Sie stellen einen wichtigen Part im mehrjährigen Zyklus der Akkreditierung des Studienganges dar. So werden Befragungen zu Qualität und Lehre des Studiums und Anfragen der Studierenden direkt über die eigenen Arbeitsemailadressen verwaltet. Im Jahre 2017 wurde die erste Akkreditierung erfolgreich abgeschlossen und in den Studienalltag umgesetzt. Die Überprüfung der angestrebten Änderungen wird in den folgenden Jahren in Form einer Re-Akkreditierung erfolgen. Diese Positionen können auch von nicht gewählten Studierenden umgesetzt werden. Die Benennung erfolgt durch den FSR per Mail an die Fachrichtungsleitung und den Fakultätsrat. Zudem haben StuGaKo’s die Möglichkeit (ohne Stimmrecht) an jeder Sitzung der Studienkommission teilzunehmen. Das dient wiederum dem Aufdecken von Problemen im Studienalltag und der Diskussion mit den Professoren innerhalb dieser Sitzungen.

Studienkommission [StuKo]

In diesem Gremium sitzen insgesamt 7 Studierende (zzgl. der 4 StuGaKo’s). Dies können auch (wie bei den nachfolgenden Gremien) nicht gewählte Studierende sein. Es werden Themen der Fachrichtung mit den Professoren diskutiert. Die Sitzungen finden alle paar Monate (ca. 3 - 4 Mal/ Jahr) in Absprache mit den Mitgliedern statt. Desweiteren sitzen hier noch 7 Professoren/ Doktoranten der verschiedenen Institute und der Studiendekan unserer Fachrichtung bei. Damit haben wir fast die Hälfte aller Stimmen und somit auch ein großes Mitspracherecht. Zweck ist die „Überwachung der Lehrtätigkeit“ an der Fachrichtung. Es werden Beschlüsse gefasst, die dem Studium seine Studierbarkeit gewährleisten sollen. Es ist erlaubt und gewünscht auch von Seiten des FSR Themen in dieses Gremium einzubringen oder Probleme der Fachrichtung aufzuzeigen. Die hier beschlossenen Themen gelangen zu den nächst höheren Ebenen. (s. Nachfolgende)

Fachausschuss

In diesem Gremium befinden sich 3 Studierende zusammen mit mehreren Professoren und Doktoranden. Dieses von der Fachrichtung selbst auferlegte Gremium ist die oberste Beschlusseinheit. Es werden Beschlüsse aus der Studienkommission besprochen und weiter an die Fakultät geleitet. Außerdem wird sich über Neuerungen an der TU oder Beschlüsse der Fakultät ausgetauscht und informiert. Auch hier ist es möglich über Probleme oder Wünsche der Studierenden zu reden und die derzeitige Situation an der Fachrichtung mit den Lehrenden kritisch zu beleuchten. Getagt wird monatlich zu einem festen Termin. Die Sitzungseinladungen erfolgen per Mail durch die Fachrichtung in Absprache mit den Mitgliedern.

Prüfungskommission

Insgesamt 4 Studierende werden zur Überwachung des Prüfungsgeschehens und der Einhaltung der Prüfungsordnung in dieses Gremium entsandt. Zudem sitzen dem Gremium einige weitere Professoren bei. Der Prüfungsausschuss tagt ebenfalls monatlich kurz vor dem Fachausschuss. Die 4 Personen besetzen je einen Platz für die 4 existierenden Studiengänge der Fachrichtung (Bachelor und Master Forstwissenschaften, Tropical Forestry und Holz Master). Der Prüfungsausschuss hält die Sitzungen nach Studiengängen getrennt ab, sodass nur Bachelor und Master Forst zusammen tagen. Im Streitfall haben die Studierenden eine Art Richtungsweisende oder zu Gunsten der Antragsteller schlichtende Funktion. Die Sitzungseinladung wird per Haus-Post an unser FSR Postfach geschickt.

Fakultätsrat (Fakra)

Ein übergreifendes Gremium der 3 Fachrichtungen (Forst-, Geo-, Hydrowissenschaften) an der Fakultät Umweltwissenschaften. Gemeinsam werden die Beschlüsse der einzelnen Fachrichtungen diskutiert und kritisch betrachtet. Das Gremium übermittelt weiterhin an den übergeordneten Bereich und das Rektorat. Wir bekommen Informationen zu Berufungsverfahren und den neu benannten Professuren.  

Studentenrat (Stura)

Logo Stura Dresden © Stura Dresden Logo Stura Dresden © Stura Dresden
Logo Stura Dresden

© Stura Dresden

Der Studentenrat ist das oberste beschlussfassende Organ der Studentenschaft. Gewählt werden für die Fachschaft Forst zwei Vertreter (Primär und dessen Vertretung). Deren Aufgaben gestalten sich nach §16 GrO: Richtlinienbeschluss, Entsendung in die Referate, Beschluss von Arbeitsprogramm und Haushalt, u.v.m.. Die Sitzungen finden zweiwöchig (Donnerstag ab 19 Uhr) in der STURA Baracke auf dem Hauptcampus in Dresden statt.

Bibliotheksbeauftragter

Logo Slub Dresden © SLUB Dresden Logo Slub Dresden © SLUB Dresden
Logo Slub Dresden

© SLUB Dresden

Eine Person wird als Ansprechpartner für die Bibliothek zur Verfügung stehen. Allgemein geht es um Absprachen und Lösung von Problemen im Studienalltag. Einige Beispiele sind: Das Sammeln von Vorschlägen zur Verbesserung des Angebots an Lektüre und der Einsatz für verlängerte Öffnungszeiten während der Prüfungszeit.

Raumbeauftragter

Hier sind vor allem Absprachen zur Raumkoordination für Vorlesungsveranstaltungen und andere Events oder Anfragen von Studierenden bei Problemen mit der Ausstattung der TU auf dem Campus in Tharandt vertreten. Es werden bis zu drei Personen auf dieser Position eingesetzt um die Verschiedenen Studiengänge abdecken zu können.

Öffentlichkeitsarbeit

ÖffentlichkeitsarbeitÖffentlichkeitsarbeitÖffentlichkeitsarbeit

Pressesprecher und -Team

Mindestens zwei Studierende werden für z. B. Aufgaben der Presseankündigung/ -mitteilungen, Bilder, Dokumentation der FSR-Aktivitäten aufgestellt.  Diese Position  findet in Kooperation mit den Positionen Post, Website und Messeteam statt. Gemeinsam sollen die täglich anstehenden Aufgaben und eingehenden Informationen gebündelt und Veröffentlicht oder ausgehangen werden.

Messeteam und -Leiter

Sechs Personen sind an der Planung, Organisation sowie der Durchführung von Messeauftritten zur Vorstellung des Studiengangs an den Hochschultagen (Uni-Live und Uni-Tag) beteiligt.

Dem Messeteamleiter obliegt es die Einladungen zur Messe und auch die Organisation des Messeteams zu verantworten. Dementsprechend ist der Kontakt mit der Fachrichtung und der Universitätsverantwortlichen wichtiger Bestandteil der Arbeit.

Taskforce

Ziel der Taskforce ist die Verbindung der Studenten- und Jugendorganisationen der Stadt Tharandt für gemeinsame Veranstaltungen (wie z.B. Ersti-Pirsch und -Begrüßung, Forststadt-Pokal, u.v.m.)

Ein Student wird als „Vorsitzender“ eingesetzt um die Kommunikation zu leiten und die Vorstellungen der Vertreter an den FSR zu übermitteln.

Igel-Team

Ein Leiter und mindestens zwei weitere Studierende  werden als Redaktionsteam für die Erstellung der Campuszeitung Igel eingesetzt. Der Igel existiert bereits seit 1993 und wurde fast Jährlich erstellt. Einige Sonderausgaben wurden zu Festivitäten oder speziellen Vorhaben hinzugefügt.

Post /Mail

Eine Person wird damit beauftragt Pakete und Briefe aus dem Sekretariat im Hauptgebäude entgegen zu nehmen. Außerdem ist Zugriff auf die FSR eigene Email-Adresse und damit die Weiterleitung wichitger Bestandteil des Gremiums.

Website

Für die Gestaltung und Pflege der Homepage des FSR, sowie die Einarbeitung wichtiger Themen aus den Bereichen Post und E-Mail werden mindestens zwei Studierende eingebunden. Hinzukommen sonstige verwendete Soziale Netzwerke oder Onlinesysteme. In Absprache mit den anderen Gremien der Öffentlichkeitsarbeit sollen die Themen aktuell gehalten und veröffentlicht werden.

Vereinsvertreter

Zur besseren Kommunikation mit den wichtigsten Vereinigungen in Tharandt und weiteren forstlichen externen werden Vertreter bestimmt. Diese sind Studierende der Fachrichtung Forstwissenschaften. Für folgende Vereinigungen sollen Vertreter benannt werden:

  • IFSA-Tharandt
  • HCC (Heinrich-Cotta-Club)
  • Deutsche Forstfachschaften
  • Beirat Sächsischen Forstverein
  • Beratender Bürger im Stadtrat Tharandt

Allgemeines:

  • Jeder kann sich selbst zur Wahl aufstellen.
  • Jeder kann sich auch als nicht gewähltes Mitglied einbringen und Gremien übernehmen.
  • Jeder kann Themen in die FSR Sitzungen einbringen, die Ihn/Sie interessieren.
  • Jeder kann selber Projekte zur Umsetzung auf dem tharandter Campus vorschlagen.
  • Jeder kann für Projekte oder Veranstaltungen beim FSR Finanzanträge stellen.
  • Jeder kann um Unterstützung bei Problemen im Studium oder dem Lehrpersonal zum FSR kommen.
  • Jeder kann durch Mithilfe im FSR etwas bewegen und damit allen Studierenden und sich selber einen Positiven Mehrwert bieten! ES IST EURE WAHL! Nutzt sie und verändert etwas!

Positionen die auch externen Gremiensemester ermöglichen:

Bereich Bau und Umwelt
- Bereichsrat

Fakultät Umweltwissenschaften
- Fakultätsrat

Fachrichtung Forstwissenschaften
- Studienkommission

Studierendenverwaltung TU Dresden
- Stura

Zu dieser Seite

s7826898, Julian Heinrich
Letzte Änderung: 26.07.2018