© nils eisfeld

Fachrichtung Geowissenschaften

Struktur der Fachrichtung

Der Fachrichtung Geowissenschaften gehören eine fachrichtungsübergreifende Professur sowie fünf Institute mit 15 Professuren und derzeit ca. 100  Mitarbeitern an:

- Professur für Geoinformatik
- Geodätisches Institut
- Institut für Kartographie
- Institut für Planetare Geodäsie
- Institut für Photogrammetrie und Fernerkundung
- Institut für Geographie

Folgende Teildisziplinen sind hier zusammengeschlossen: die Geodäsie, die Geoinformationstechnologien und die Kartographie als Ingenieurwissenschaften sowie die Geographie als Natur- und Geisteswissenschaft.
________________________________________________________________________

An der Fachrichtung werden aktuell neun Studiengänge mit folgenden Abschlüssen angeboten:

- Geographie (Bachlor of Science)
- Geographie (Master of Science)
- Lehramt an Mittelschulen und Gymnasien (Staatsexamen)
- Geographie Höheres Lehramt an Gymnasien (Master of Education)

- Geodäsie und Geoinformation (Bachelor of Science)
- Geodäsie  (Master of Science)

- Geoinformationstechnologien (Master of Science)

- Cartography (Master of Science)

- Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement (Master of Science)

Nebenfachangebot
- für Informatik und Medieninformatik