Frau im Labor arbeitet am Mikroskop © Amac Garbe Gebäude auf dem Campus der TU Dresden © TU Dresden

Forschungsakti­vitäten

Die grundlagen- und anwendungsorientierten Forschungsaktivitäten des Instituts befassen sich mit breit gefächerten Fragestellungen der Abwasserbehandlung, Siedlungshydrologie, Verfahrenstechnik in Hydrosystemen und Wasserversorgung.

mehr erfahren Forschungsaktivitäten

Wichtige Themen im Überblick

Forscherin schaut in ein Reagenzglas © Amac Garbe

Unsere Forschungsfelder

Der Bereich Abwasserbehandlung beschäftigt sich mit der kommunalen und industriellen Abwasser- und Schlammbehandlung.  

In der Hydroverfahrenstechnik stehen Membranverfahren zur Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung, die angewandte numerische Strömungsmodellierung (sowie die (industrielle) Wasserwirtschaft im Rahmen des integrierten Wasser- und Ressourcenmanagements (IWRM) im Fokus der Forschung.

Die Siedlungshydrologie befasst sich mit der Siedlungsentwässerung unter Berücksichtigung der Wechselwirkungen zwischen Kanalnetz, Kläranlage und Gewässer sowie der Stoffflussbilanzierung von Einzugsgebieten.

Die integrative Betrachtung von Rohwasserqualität/Wassergewinnung, der Wasseraufbereitung und der Wasserverteilung ist Bestandteil der Forschung in der Wasserversorgung.