Fahrzeugtechnisches Versuchszentrum

Das FVZ - Das Fahrzeugtechnische Versuchszentrum des Institutes für Automobiltechnik der TU – Dresden

Im Dezember 2014 wird der erste Teil der größten Erweiterungsmaßnahme des Institutes für Automobiltechnik in seiner mehr als hundertjährigen Geschichte fertiggestellt. In der August-Bebel Straße, auf dem Campus der TU – Dresden werden zwei Bestandshallen früherer militärischer Verwendung, für die Nutzung durch die Lehrstühle Fahrzeugmechatronik und Kraftfahrzeugtechnik ertüchtigt. Der Erwerb des Areals erfolgte im September 2013 durch das Sächsische Immobilien und Baumanagement. Mit dem Erwerb wurde mit den umfangreichen Umbaumaßnahmen begonnen.

Ziel der gesamten Baumaßnahme ist die Zusammenlegung der Prüfstände und Labore beider Lehrstühle, welche bisher auf Mietobjekte verteilt sind und dort aufgrund stark begrenzter räumlicher und anschlusstechnischer Bedingungen nur begrenzt, teilweise gar nicht betrieben werden können. 
Die gesamte Baumaßnahme unterteilt sich in zwei Bauabschnitte, wobei der erste Bauabschnitt wiederum in 2 Teilbaumaßnahmen unterteilt ist. Die Grundstücksfläche an der August-Bebel Straße beträgt 14.584 m2. Dabei wird eine Nutzfläche von 2.847 m2 realisiert wird.

1. Bauabschnitt

Der erste Bauabschnitt umfasst die Ertüchtigung des gesamten Geländes an der August-Bebel Straße und ist in zwei Teilbaumaßnahmen untergliedert.

1. Teilbaumaßnahme

Gegenstand der ersten Teilbaumaßnahme ist der vollständige Umbau des „Hohen Hallenbereiches“ der größeren der beiden Prüfstandhallen (Halle 127). Hier werden insgesamt 7 Prüfstände installiert, wobei der größte dieser Prüfstände, der Dynamic Chassis Simulator eine reine Prüfstandfläche von ca. 100 m2 und ein Schwingfundament von über 300t aufweist. Weiterhin werden neben den Maßnahmen zur Schwingungsisolation der Prüfstände, auch schallabsorbierende Außenwände, eine Zentralhydraulik und die Errichtung von Klima- und Lüftungstechnik für den Prüfstandbetrieb errichtet.

Um die technische Infrastruktur bereits nachhaltig einzubringen wird auch in der kleineren Halle (Halle 125) teilweise umgebaut, sodass hier die benötigten Transformatoren eingebracht werden können. 

Bauzeit der 1. TBM: 09/2013 – 12/2014
Gesamtkosten: 6,4 Mio. Euro (EFRE 2007 – 2013)

2. Teilbaumaßnahme

Die zweite Teilbaumaßnahme umfasst die vollständige Ertüchtigung und Inbetriebnahme beider Prüfstandhallen, sodass alle Prüfstände der Lehrstühle Fahrzeugmechatronik und Kraftfahrzeugtechnik hier eingebracht und in vollem Umfang betrieben werden können. Um das Areal als Forschungsstandort nutzen zu können werden weiterhin Büroflächen geschaffen, um bestehende Mietobjekte abzulösen.

Insgesamt werden 15 modernste Prüfstände für die Automobile Forschung errichtet. Die Umsetzung der zweiten Teilbaumaßnahme befindet sich aktuell in der Vorplanung.

Bauzeit der 2. TBM: Baubeginn ab 2015 vorgesehen
Gesamtkosten: 18 Mio. Euro (Einordnung in die neue EFRE Förderperiode für Forschungsinfrastruktur)

2. Bauabschnitt

Im zweiten Bauabschnitt ist die Errichtung einer Simulatorhalle für den hochdynamischen Fahrsimulator und die Unterbringung eines Linear-Reifen-Prüfstandes angedacht. Die Vorgesehene Nutzfläche für diese Halle beträgt 6.726 m2. Der Beginn der Planung für diesen Bauabschnitt erfolgt nach Fertigstellung des ersten Bauabschnittes.

Bei Fragen zum FVZ und dem Planungsstand wenden Sie sich bitte an das Planungsteam am Lehrstuhl Kraftfahrzeugtechnik:

Ansprechpartner
 

Kay Büttner © TU Dresden

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Name

Herr Dr.-Ing. Kay Büttner

Simulation & Versuch Fahrwerk, Antrieb

Kontaktinformationen
Organisationsname

Professur für Kraftfahrzeugtechnik

Professur für Kraftfahrzeugtechnik

Adresse work

Besucheradresse:

Jante-Bau, JAN 22-A George-Bähr-Straße 1c

01069 Dresden

work Tel.
+49 351 463-32445
fax Fax
+49 351 463-37066

Felix Kocksch © TU Dresden

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Name

Herr Dipl.-Ing. Felix Kocksch

Fahrdynamik, Fahrkomfort

Kontaktinformationen
Organisationsname

Professur für Kraftfahrzeugtechnik

Professur für Kraftfahrzeugtechnik

Adresse work

Besucheradresse:

Jante-Bau, JAN 35-B George-Bähr-Straße 1c

01069 Dresden

work Tel.
+49 351 463-34495
fax Fax
+49 351 463-37066

Gerhard © TUD

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Name

Herr Dipl.-Ing. (FH) Axel Gerhard

Fahrdynamik/Fahrkomfort

Kontaktinformationen
Organisationsname

Professur für Kraftfahrzeugtechnik

Professur für Kraftfahrzeugtechnik

Adresse work

Besucheradresse:

Zellescher Weg 3

01069 Dresden

work Tel.
+49 351 6475-1944
fax Fax
+49 351 463-37066

Zu dieser Seite

Tobias Zwosta
Letzte Änderung: 03.06.2016