17.10.2018

2. Bürgerwerkstatt iMONA

Im vom BMBF geförderten Forschungsvorhaben intelligente Mobilität und Nahversorgung (kurz: iMONA) in Freyung-Grafenau gehen der Landkreis und die Professur für Kommunikationswirtschaft gemeinsam neue Wege bei der Entwicklung alternativer Mobilitäts- und Nahversorgungsangebote im ländlichen Raum. Zahlreiche Inititiativen, wie die Gestaltung von Mobilitäts- und Nahversorgungsstationen, die private Mitfahrgelegenheiten, örtliche Bus- und Taxiunternehmer, Dorfläden, Lieferdienste sowie Car- sowie Bikesharing uvm. miteinander verbinden, sollen in den nächsten zwei Jahren gemeinsam mit den Bürgern des Landkreises umgesetzt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Zu dieser Seite

Stephanie Lelanz
Letzte Änderung: 05.10.2018