Projekt- und Abschlussarbeiten

Der Lehrstuhl Energiewirtschaft betreut weiterhin gerne Abschlussarbeiten (Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten). Mit erster Priorität werden am Lehrstuhl Themen vergeben, die in unmittelbarem Zusammenhang mit den Forschungsschwerpunkten des Lehrstuhls stehen. Eigene Themenvorschläge werden gerne berücksichtigt, sofern sie in einem inhaltlichen Bezug zu den Forschungsschwerpunkten des Lehrstuhls stehen und den an eine Abschlussarbeit zu stellenden wissenschaftlichen Anforderungen genügen. Aufgrund der Forschungsausrichtung des Lehrstuhls werden Bewerbungen von Studenten mit guten Programmierkenntnissen, insb. GAMS, bevorzugt. Bei Interesse an einer Abschlussarbeit oder weiterführenden Anfragen wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner: Matthew Schmidt.

Zulassungsvoraussetzungen

Zunächst hat der Kandidat die formalen Voraussetzungen für eine Abschlussarbeit zu erfüllen. Darüber hinaus ist es erforderlich, dass der Kandidat im Falle einer Erstbegutachtung bzw. Zweitbegutachtung der Abschlussarbeit die Vertiefung Energiewirtschaft erfolgreich abgeschlossen hat. Die Teilnahme an einem Seminar des Lehrstuhls Energiewirtschaft wird hierbei angeraten. Im Falle einer Zweitbegutachtung sollte die Betreuung frühzeitig mit der entsprechenden Lehrstuhlmitarbeiter/in abgesprochen werden.

Informationen zur Vergabe und Abgabe von Abschlussarbeiten

Informationen zur Vergabe und Abgabe von Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten
Lehrstuhlinterne Anmeldung zur Abschlussarbeit
Die Abgabe der Masterarbeit schließt die Anfertigung eines Posters in A0 bzw. A1 mit ein.
Die aktuellen Themen für Bachelorarbeiten sowie weitere Informationen für den Bewerbungsprozess sind im OPAL abrufbar.

Kolloquium für Forschungsseminar und Diplomarbeiten

Das Kolloquium soll den Studierenden und den Vortragenden die Möglichkeit geben, den aktuellen Stand in dem Projekt der Abschlussarbeiten vorzustellen und lebhaft mit dem Lehrstuhlteam und den anderen Studierenden zu diskutieren.

Ein Vortrag im Rahmen des Kolloquiums ist für von uns erst- bzw. zweitbetreute Diplomanden/Masterstudenten verpflichtend. Der Studierende vereinbart eigenverantwortlich bei der Anmeldung der Arbeit mit seinem Betreuer einen Termin für seinen Vortrag. Der Vortrag für Forschungsseminararbeiten erfolgt nach Ende der Bearbeitungszeit.

Termine:
Das Kolloquium für Forschungsseminararbeiten wird zu den folgenden Terminen stattfinden:

Datum Uhrzeit Ort
18.04.2017 14:50 HSZ/204


Kurzfristige Änderungen können möglich sein.

Die aktuelle Ankündigung sowie das Programm können über einen Newsletter empfangen werden. Bitte hierzu sich in den OPAL Kurs einschreiben.

Zeit: nach Plan
Dauer: entsprechend der Anzahl an Vortragenden
Ort: nach Plan

Struktur für Präsentationen von Forschungsseminararbeiten

  • Präsentation: max. 15 Minuten
  • Diskussion: ca. 15 Minuten

Die Teilnahme an diesen Terminen ist für alle Forschungs-, Bachelor-, Master- und Diplomarbeitskandidaten obligatorisch.

Mögliche Themen für Abschlussarbeiten

Die aktuell ausgeschriebenen Themen für Bachelorarbeiten können im OPAL eingesehen werden (Link ). Derzeit angebotene Themen für Diplom- und Masterabschlussarbeiten sind nachfolgend aufgelistet und werden derzeit nur nach vorheriger Bewerbung bzw. Absprache vergeben. Für weitere Themen, die sich an den Forschungsschwerpunkten der Mitarbeiter orientieren, können Sie sich gerne an die entsprechenden Mitarbeiter wenden.

Thema Betreuer/
Ansprechpartner
Eignung PDF Datum Vergeben
Konzeption und Implementierung eines Planspiels Energiewirtschaft Prof. Dominik Möst Master
Diplom
PDF 10.02.2011  
Flexibilitätsbedarf in Europa Theresa Müller, Christoph Zöphel Master
Diplom
  16.09.2016 X
Potential an Flexibilitätsoptionen in Europa Theresa Müller, Christoph Zöphel Master
Diplom
  16.09.2016 X
Mehrjahresprodukte bei der Vergabe von grenzüberschreitender Übertragungskapazität Prof. Dominik Möst (Kooperation mit der 50Hertz Transmission GmbH) Master
Diplom
PDF 22.02.2016  

Wirtschaftlichkeits- und Marktanalyse von Eisspeicher für kleine Milchkühlanlagen

Dr. Jörg Waschull (Institut für Luft- und Kältetechnik gGMBh)

PD Dr.-Ing. habil. Wolfgang Lippmann (Institut für Energietechnik)

Christoph Zöphel (Boysen/EE2)
Master
Diplom
PDF 13.05.2016 X
Modellierung von Unsicherheiten im europäischen Gasmarkt Philipp Hauser Master
Diplom
PDF 13.05.2016  
Modellbasierte Analyse von Ausbauszenarien im deutschen Erdgas-Fernleitungsnetzes Philipp Hauser Master
Diplom
PDF 18.08.2015

Modellierung von Commodity-Preiszeitreihen

Hannes Hobbie Master
Diplom
  01.07.2015  

Chance Constrained Optimization - Applications in Energy Economics

Michael Zipf

Master
Diplom
  22.12.2016  
Einfluss von Redispatchmaßnahmen auf Intraday Handelsoptionen - Entgangene Gewinne und Kompensationszahlungen

Michael Zipf

Master
Diplom
  22.12.2016  

Zu dieser Seite

Uta Schwarz
Letzte Änderung: 12.04.2017