© freeimages.com/sanja gjenero

Professur für Quantitative Verfahren, insb. Ökonometrie

mehr erfahren Professur für Quantitative Verfahren, insb. Ökonometrie
Weitere News

Wichtige Themen im Überblick

STICHWORT ÖKONOMETRIE

Die Ökonometrie ist aus den Wirtschaftswissenschaften entstanden und beschäftigt sich mit der Analyse von ökonomischen Modellen und Daten anhand von statistischen Methoden.
Viele wirtschaftliche Zusammenhänge lassen sich nämlich in Form von Modellen ausdrücken, die im wesentlichen aus mathematischen Gleichungen und Ungleichungen bestehen. So wird z.B. die Nachfrage nach Öl in Abhängigkeit von seinem Preis und dem Einkommen des Käufers durch eine Gleichung beschrieben. Aufgabe der Ökonometrie ist es dann, derartige Zusammenhänge näher zu analysieren, ökonomische Theorien zu testen und Prognosen für die zukünftige Entwicklung aufzustellen:

  • Wie stark sinkt die Nachfrage nach Öl, wenn der Preis steigt?
  • Wie stark steigt die Nachfrage nach Eigenheimen, wenn die Zinsen sinken?
  • Mit welcher Inflationsrate ist im nächsten Jahr zu rechnen?

Sie wollen mehr erfahren?

Name

Sekretariat Ökonometrie

Adresse work

Besucheradresse:

Hülße-Bau, HÜL 403 (Nordflügel) Helmholtzstr. 10

01069 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Prof. für QV, insb. Ökonometrie
Prof. Dr. Bernhard Schipp

01062 Dresden

work Tel.
+49 351 463-35567
fax Fax
+49 351 463-37094

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
09:00 - 11:30
Montag:
12:30 - 14:00
Dienstag:
12:30 - 14:00
Mittwoch:
12:30 - 13:30
Donnerstag:
12:30 - 14:00
Bitte beachten Sie:

Unsere Webseite befindet sich derzeit noch im Aufbau. Wir arbeiten stetig daran, die teils noch bestehenden Lücken zu füllen. Wir bitten um Ihr Verständnis!
Bitte kontaktieren Sie uns gern, wenn Sie eine Information nicht finden - wir helfen gern.