15.02.2019; Tagung

14. Amberger Patenttag

OTH Amberg-Weiden
09:00 - 17:00 Uhr
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden
Siemens Innovatorium, Audimax der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden

Moderation:

Prof. Dr. Andrea Klug
Rolf W. Einsele

Gastredner/-innen:

Beate Schmidt
Präsidentin Bundespatentgericht, München
Cornelia Rudloff Schäffer
Präsidentin Deutsches Patent- und Markenamt, München

Referenten/-innen:

Prof. Dr. Kurt BartenbachRechtsanwalt und Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz und Arbeitsrecht, CBH Rechtsanwälte Köln
Wolf Hoefler
Justitiar, Bayerische Patentallianz GmbH, München
Sinah-Nikola Käfferlein,
Absolventin des Studiengangs Patentingenieurwesen
Michael Lang
Patentanwalt, BSH Hausgeräte GmbH, München
Dirk-Herwig Rabe
Leitender Regierungsdirektor, Deutsches Patent- und Markenamt, München
Thomas Reichert
Syndikuspatentanwalt, AUDI AG, Ingolstadt
Kerstin Single
Leiterin Intellectual Property, Festo AG & Co. KG, Esslingen
Dr. Tobias Wuttke
Fachanwalt für GR, Meissner Bolte, München

Die Tagung bietet eine praxisorientierte Einführung in das Arbeitnehmererfindungsrecht  und gibt einen systematischen Überblick über die wichtigsten Aspekte und die aktuellen Schwerpunkte dieses Rechtsgebietes. 

Erfahrene Praktikerinnen und Praktiker zeigen ausgehend von den rechtlichen Grundlagen auf, welche Rechte und Pflichten sich aus dem Arbeitnehmererfindungsgesetz ergeben und welche weitreichenden Folgen aus deren Nichtbeachtung resultieren können. Die Grundlagen des Rechts der Erfindungsvergütung werden dargestellt sowie Lösungen für praxisrelevante Einzelfragen aufgezeigt. Diskutiert werden außerdem die Vor- und Nachteile und das Vorgehen bei Einführung von Pauschal-, Abkauf- und Incentive-Systemen im Unternehmen. 

Das Transfer Office der TU Dresden wird an der Tagung teilnehmen. Sprechen Sie uns gerne an!

Zu dieser Seite

Natascha Postel
Letzte Änderung: 11.01.2019