© Franziska Röber

Übersicht über die Professur Großbritannienstu­dien

Die Einrichtung einer eigenen Professur für Kulturstudien Großbritanniens am Institut für Anglistik und Amerikanistik ist eine Besonderheit innerhalb der Anglistik in Deutschland und gehört zum kulturwissenschaftlichen Profil der Geisteswissenschaften an der TU Dresden. Seit Oktober 2004 hat Professor Dr. Thomas Kühn diese Professur inne. Zum Lehr- und Forschungsbereich der Kulturstudien Großbritanniens gehören neben den Kulturen der britischen Inseln auch die der postkolonialen englischsprachigen Länder mit Ausnahme Nordamerikas. Hierbei bildet Indien einen Schwerpunkt.