sen © ps

Die Professur stellt sich vor

Wir interessieren uns vorrangig für "Privacy", also den Schutz der Daten von Individuen. Dazu sind wir vor allem in den Bereichen der Netzwerk-Sicherheit, System-Sicherheit, der Datenanalyse und datenschutzfördernden Technologien ("Privacy Enhancing Technologies", PETs) tätig.

mehr erfahren Die Professur stellt sich vor

Wichtige Themen im Überblick

Fak5 © Nils Eisfeld

Lehrstuhl Datenschutz und Datensicherheit

In den vergangenen Jahrzehnten haben digitale Technologien eine rasante Entwicklung genommen. Der Einzug der Digitalisierung und die Vernetzung jeglicher Lebensbereiche eröffnet eine Fülle an neuen Möglichkeiten. Autonome vernetzte Fahrzeuge, Cloud Computing, Industrie 4.0, Virtual Reality, Online-Banking oder Social Networks sind nur einige Stichworte, welche die Lebensweise und auch -qualität verändern. Doch diese Entwicklung birgt neben den vielen Vorteilen auch weitreichende Gefahren.

Unser Fachgebiet beschäftigt sich mit der Entwicklung und Analyse von Sicherheitskonzepten gegen potentielle Angreifer auf solche Systeme. Ein weiteres Themengebiet ist die Entwicklung datenschutzfördernder Technologien, um auch in der digitalen Welt das Gut der Privatsphäre zu wahren.

„Ich möchte nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles, was ich tue, aufgezeichnet wird. Das ist nichts, was ich bereit bin zu unterstützen. Das ist nichts, unter dem ich zu leben bereit bin.“ - Edward Snowden