Der Professor für Fluid-Mechatronische Systemtechnik

Foto Prof. Dr.-Ing. J. Weber © Christian Hüller Foto Prof. Dr.-Ing. J. Weber © Christian Hüller

Prof. Dr.-Ing. J. Weber

Foto Prof. Dr.-Ing. J. Weber

Prof. Dr.-Ing. J. Weber © Christian Hüller

Zum 1. März 2010 wurde Dr.-Ing. Jürgen Weber als Hochschullehrer und Inhaber der Professur für Fluid-Mechatronische Systemtechnik an die TU Dresden berufen und übernahm gleichzeitig die Leitung des Instituts für Fluidtechnik.

Herr Professor Weber hat an der TU Dresden Maschinenbau studiert und im Jahr 1991 seine Promotion erfolgreich abgeschlossen. Bis 1997 war er als Oberingenieur am damaligen Lehrstuhl für Hydraulik und Pneumatik tätig.

Daran schloss sich eine rund 13-jährige Industriephase an. Im Entwicklungsbereich des Land- und Baumaschinenherstellers CNH war er in verschiedenen Positionen tätig. Nach Tätigkeiten als Abteilungsleiter Hydraulik und Konstruktionsleiter für Mobil- und Raupenbagger war er ab 2002 verantwortlich für die Hydraulik in Baumaschinen bei CNH weltweit. Ab 2006 war er für die Architektur der hydraulischen Antriebs- und Steuerungssysteme, Systemintegration und Vorentwicklung der CNH Baumaschinen weltweit verantwortlich.

Damit erarbeitete er sich ein umfangreiches Erfahrungswissen in der Entwicklung von Fahr- und Ausrüstungsantrieben, einschließlich Steuerungen und Software, welches nun auch in Forschung und Lehre am Institut einfließen soll.

Zu dieser Seite

Lehrstuhl für Fluid-Mechatronische Systemtechnik
Letzte Änderung: 29.07.2016