© K. Nielsch

Professur für Metallische Werkstoffe und Metallphysik

mehr erfahren Professur für Metallische Werkstoffe und Metallphysik

Wichtige Themen im Überblick

Nanotubes2 © K. Nielsch

Forschungsgebiete

In der Professur Metallische Werkstoffe und Metallphysik und dem Institut für Metallische Werkstoffe im Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden (IFW Dresden) werden neuartige Werkstoffe erforscht.

Das Institut für Metallische Werkstoffe (IMW) ist ein Teilinstitut des IFW Dresden. Das IMW umfasst die neun Arbeitsgruppen "Nanoscale electrodeposition and magnetoionics", "Funktionale Oxidschichten und Supraleiter", "Magnetische Materialien", "Magnetische Funktionsschichten", "Quantenmaterialien", "Thermoelektrik", "Metallphysik", "Magnetische Mikrostrukturen" und "Metastabile und Nanostrukturierte Materialien".

Die Wissenschaftler des IMW, Physiker, Chemiker und Ingenieure, arbeiten fachübergreifend an der Erforschung und Entwicklung von Funktionswerkstoffen, die eine Schlüsselrolle in vielen Anwendungsbereichen spielen: supraleitende und magnetische Materialien, Dünnschicht- und Nanostrukturen sowie amorphe Materialien von der Grundlagenforschung bis hin zur Anwendungsreife.

Weitere wichtige Aufgaben des Instituts sind die intensive Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses sowie die Weitergabe der erzielten wissenschaftlichen Erkenntnisse an die Industrie und die Öffentlichkeit.

Name

Kontakt

Adresse work

Besucheradresse:

IFW Dresden Helmholtzstr. 20

01069 Dresden

Adresse postal

Postadresse:

Technische Universität Dresden über IFW Dresden Svea Fleischer Helmholtzstr. 20

01069 Dresden

work Tel.
+49 351 4659-102

Svea Fleischer, M.A.

Vorlesungs­ankündigun­gen SS 2018
  • Metallische Funktionswerkstoffe

Beginn: Montag, 09.04.2018

Ort: IFW Dresden, Helmholtzstraße 20, Raum D2E.27

Achtung: Vorlesung entfällt am 16.04.18 + 17.04.18

  • Materialphysik

Beginn: Mittwoch, 11.04.2018

Ort: IFW Dresden, Helmholtzstraße 20, Raum D2E.27