09.01.2019

Mechatronik selbstgemacht!

Mechatronik-Praktikum_2018 © LWM Mechatronik-Praktikum_2018 © LWM

Vorbereitung auf das Finale des Einführungsprojektes Mechatronik

Mechatronik-Praktikum_2018

Vorbereitung auf das Finale des Einführungsprojektes Mechatronik © LWM

In der Woche vom 19. bis 23. November 2018 fand das Einführungsprojekt für den Studiengang Mechatronik statt. Ziel des Projektes war es, Grundlagenkenntnisse und praktische Fertigkeiten im Umgang mit Sensorik und Aktorik, der Programmierung von Mikrokontrollern, der Signalverarbeitung mit Hilfe selbst entwickelter Algorithmen und der ganzheitlichen Konstruktion einfacher mechatronischer Systeme zur Erfüllung definierter Aufgaben zu vermitteln.

Zur Bearbeitung waren insgesamt vier verschiedene Aufgaben vorhanden, die jeweils unterschiedliche Anforderungen in den Bereichen Konstruieren, Programmieren und Regeln/Steuern boten. Ein sehr anschauliches Beispiel für mechatronische Systeme stellen Roboter jeglicher Art dar. Hierbei bilden mobile Roboter eine ganz spezielle Gruppe. Vor allem bei ihnen ist das Zusammenspiel von Sensorik und Aktorik sowie die zur Steuerung notwendige Datenverarbeitung von großer Bedeutung. Das von Lego entwickelte Mindstorms-System bietet einen geeigneten Einstieg in die Welt der mobilen Robotik. Es lassen sich einfach, und vergleichsweise schnell, mobile und autonom agierende Roboter für definierte Aufgaben konstruieren und programmieren.

Den Abschluss des Einführungsprojektes bildete ein spannender Staffelwettbewerb.

Zu dieser Seite

Friederike Edner
Letzte Änderung: 09.01.2019