08.02.2019

Jugend forscht Regionalwettbewerb: Sieger Kategorie Technik 2019

JuFo_2019_4864 © Olaf Holowenko JuFo_2019_4864 © Olaf Holowenko

Regionalsieger Niclas Trelle (18) in der Kategorie Technik 2019 bei Jugend Forscht

JuFo_2019_4864

Regionalsieger Niclas Trelle (18) in der Kategorie Technik 2019 bei Jugend Forscht © Olaf Holowenko

Unter dem Motto Frag nicht mich! Frag Dich! fand am 7. Februar 2019 der Jugend forscht Regionalwettbewerb Dresden-Ostsachsen statt. Regionalsieger in der Kategorie Technik 2019 wurde Niclas Trelle (18, Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden). Gemeinsam mit seinem Betreuer Olaf Holowenko (Technische Universität Dresden, Institut für Mechatronischen Maschinenbau) beschäftigte er sich mit dem Aufbau, der Inbetriebnahme sowie der Evaluierung eines mobilen 3D-Koordinatenmesssystems. Dieses umschreibt ein autonom agierendes System (Raspberry Pi, Kameramodul + Zusatzsensorik), welches ein bekanntes Objekt im Raum erkennen soll und dessen Position in einem Koordinatensystem mit x-, y- und z-Achsen einordnet. Die Inbetriebnahme erfolgt in mehreren Teilschritten: Die zur Verfügung gestellten Sensoren werden in einen Raspberry Pi integriert. Anschließend werden die einzelnen Komponenten programmiert und in ein Gesamtsystem eingegliedert. Dieses wird daraufhin mittels experimenteller Versuche ausführlich auf Genauigkeit und Signalgüte überprüft, um dessen Eignung beurteilen zu können.

Insgesamt vertreten die Region Dresden-Ostsachsen elf Projekte im Landeswettbewerb "Jugend forscht" bzw. "Schüler experimentieren".

Zu dieser Seite

Friederike Edner
Letzte Änderung: 08.02.2019