Inhaber/in

Professor

Name

Herr Prof. Dr.-Ing. Berthold Schlecht

Organisationsname

Sekretariat

Sekretariat

Adresse work

Besucheradresse:

Georg-Schumann-Bau
B-Flügel, Schumann-Bau, Raum B 149
Münchner Platz 3

01187 Dresden

Deutschland

work Tel.
+49 351 463-33293
fax Fax
+49 351 463-37137

Ausbildung

10/1981 bis 12/1987                                                                                                                                                                                                                              

Studium des allgemeinen Maschinenbaus an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg , einschließlich maschinenbaulicher Grundpraktika sowie Werkstudententätigkeit bei der Thyssen Stahl AG  , Duisburg

Abschluß als Dipl.-Ing. (TU)

Simulation des dynamischen Verhaltens eines Sinterbandantriebes

BerufstätigKEIT

01/1988 bis 09/1993

Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Konstruktionslehre und Fördertechnik der Uni Duisburg bei Prof. Dr.-Ing. D. Wünsch, Forschung und Lehre in den Feldern Konstruktionslehre, Antriebstechnik, Betriebsfestigkeit und Fördertechnik

08/1993 Promotion -- Theoretische und experimentelle Methoden zur Bemessung und Leistungssteigerung von Vertikalförderanlagen
 
10/1993 bis 08/1999 Mitarbeiter der Krupp Fördertechnik GmbH , Werk Lübeck ca. 1500 Mitarbeiter, 1,2 Mrd. DM Umsatz
 
bis 08/1995 Projektleiter für ein Schaufelradbaggersystem Indien
 
09/1995 - 06/1997 Abteilungsleiter Konstruktion Maschinenbau sowie F+E Verantwortlich für Maschinenbau sowie Serien- und Sondergetriebebau (Fahrantriebe, Schwenkwerke, Kugeldrehverbindungen, Schaufelradantriebe, Hydraulik) von Tagebaugroßgeräten und Schaufelradbaggern
 
07/1997 - 08/1999 Konstruktionsleiter Tagebautechnik Verantwortlich für Maschinenbau, Stahlbau, Hydraulik, Elektrik und Automation sowie F+E im Bereich Tagebautechnik
 
09/99 bis 04/00 Mitglied der Geschäftsführung der Maschinen- und Stahlbau Dresden , Niederlassung der Herrenknecht AG  Verantwortlich für Vertrieb, Konstruktion und Fertigung des gesamten Produktionsprogrammes (Eisenbahn- und Verkehrstechnik, Stahlbrückenbau, Stahlwasserbau, Tunnelvortriebstechnik) mit einem Umsatzvolumen von ca. 40 Mio. DM und 170 Mitarbeiter.
 
05/00 bis 04/02 Geschäftsführer der Schlosser-Pfeiffer GmbH , Tochtergesellschaft der Passavant bzw.
Bilfinger + Berger AG, mit einem Umsatz von ca. 50 Mio. DM pro Jahr und 100 Mitarbeitern.
Einer der weltweit führenden Hersteller von Maschinen- und Anlagen für die Herstellung von Betonsteinen und Betonrohren (Mischer, Steinfertiger, Rohrfertiger, Handling- und Prüfanlagen)
 
Seit 16.01.01 Professor für Maschinenelemente und Direktor des Institutes für Maschinenelemente und Maschinenkonstruktion -- IMM
 
07/01 bis 07/06 Mitglied des Vorstandes des IFF Weimar  e. V. -- Institut für Fertigteiltechnik und Fertigbau
 
Seit 07/06 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates des IFF Weimar  e. V. -- Institut für Fertigteiltechnik und Fertigbau
 
Seit 05/03 geschäftsführender Gesellschafter der Drive Concepts GmbH
 
Vereinszugehörigkeiten

VDI  - Verein Deutscher Ingenieure

VDEh  - Verein Deutscher Eisenhüttenleute

IABSE  - International Association of Bridge and Structural Engineering

STG  - Schiffbautechnische Gesellschaft

WiGeP  - Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktentwicklung - Berliner Kreis & WGMK

Zu dieser Seite

Robert Schröder
Letzte Änderung: 26.01.2017