Gleichungen © PSM

Studieren am Institut für Strömungsmecha­nik

Das Institut für Strömungsmechanik liefert ein vielseitiges und umfangreiches Angebot von Lehrveranstaltungen sowohl im Grund- und Hauptstudium des Maschinenwesens als auch in anderen Studienrichtungen.

Details Studieren am Institut für Strömungsmechanik

Lehrangebote

Die Lehre am Institut für Strömungsmechanik wird in enger Verzahnung mit der Forschung durchgeführt. Dies geschieht zum Teil durch Grundvorlesungen mit 1000 und mehr Studierenden, teilweise durch Spezialvorlesungen, in denen die neuesten Methoden an fortgeschrittene Studierende weiter gegeben werden, um ihnen eine optimale Vorbereitung für die industrielle Praxis oder die Aufnahme einer Promotion zu bieten.

Als wesentlicher Bestandteil des Grundstudiums im Maschinenbau und verwandter Studiengänge bietet das ISM die Lehrveranstaltung Strömungsmechanik an. Im Grundfachstudium wird als weiterer Eckpfeiler des Maschinenbaustudiums die Veranstaltung Mess- und Automatisierungstechnik durchgeführt. Im Grundfach- sowie Vertiefungsfachstudium des Maschinenbaus werden Fortgeschrittenenvorlesungen zur Strömungsphysik in unterschiedlichen Regimen gehalten, von der Rheologie bis zur Gasdynamik, sowie methodenorientierte Vorlesungen im Bereich der numerischen und experimentellen Techniken. Einen weiteren Schwerpunkt in der Lehre bilden die Vorlesungen zur Strömung in stationären und mobilen Turbomaschinen und zur Probabilistik.

Weiterhin bietet das ISM Seminare, Kolloquien, Kurse und Tagungen an, die das Lehrangebot ergänzen.

Details zu den Studienangeboten am Institut für Strömungsmechanik finden sich auf den Webseiten jeweiligen Professuren.

Professur für Strömungsmechanik
Professur für Turbomaschinen und Flugantriebe
Professur für Magnetofluiddynamik, Mess- und Automatisierungstechnik

Die Mitarbeiter der Lehrstühle bewantworten gerne alle Fragen rund um Studium und Weiterbildung.