23.11.2018

ERASMUS-Student des ITM gewinnt Young Talent Innovation Award 2018 für seine Bachelorarbeit

Preisverleihung © AITPA Preisverleihung © AITPA

Preisverleihung 2018: Erstplatzierter Enric Justo i Massot (2.v.r.)

Preisverleihung

Preisverleihung 2018: Erstplatzierter Enric Justo i Massot (2.v.r.) © AITPA

Logo © AITPA Logo © AITPA
Logo

© AITPA

Am 8. November 2018 wurde im Rahmen der Generalversammlung der Asociación Industrial Textil de Proceso Algodonero (AITPA) die vierte Ausgabe des Young Talent Innovation Awards durch die Fundación Textil Algodonera (FTA) in Barcelona verliehen.

Herr Enric Justo i Massot wurde mit dem ersten Preis für seine am ITM der TU Dresden erarbeitete Bachelorarbeit mit dem Titel „Development of methods for 3D printing aramid fiber-reinforced elements on textile fabrics for the production of novel protective clothing“ (Methodenentwicklung zum 3D-Druck aramidfaserverstärkter Elemente auf textile Flächengebilde zur Herstellung neuartiger Schutzkleidung) ausgezeichnet.

Herr Justo i Massot war von Oktober 2017 bis März 2018 im Rahmen des ERASMUS-Programmes am ITM. Während dieser Zeit fertigte er seine Bachelorarbeit an der Professur Konfektionstechnik des ITM in Zusammenarbeit mit der Juniorprofessor für Technisches Design des Institutes für Maschinenelemente und Maschinenkonstruktion der TU Dresden an. Die wissenschaftliche Betreuung erfolgte am ITM durch Herrn M. Sc. Dustin Ahrendt.

Unter einer großen Anzahl hochwertiger Nominierungen zeichnete die Jury diese Abschlussarbeit für ihr hohes akademisches Niveau, die potenzielle industrielle Anwendung und vor allem für den Beitrag zur technologischen Umsetzung im Rahmen der Industrie 4.0 aus.

Der Young Talent Innovation Award (Premios de Innovación al Talento Joven) hat das Ziel, Bemühungen junger Studierender anzuerkennen, die sich durch ein innovatives Projekt für die Textil- und Bekleidungsindustrie ausgezeichnet haben.

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 16.01.2019