23.06.2017

Reisestipendien zum EASD Annual Meeting 2017: Bis 31. Juli bewerben

EASD Annual Meeting © European Association for the Study of Diabetes EASD Annual Meeting © European Association for the Study of Diabetes
EASD Annual Meeting

© European Association for the Study of Diabetes

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Diabetologie ist ein äußerst vielseitiges und spannendes Fachgebiet. Gleichzeitig wächst der Bedarf an gut ausgebildetem und engagiertem Nachwuchs. Die DDG vergibt daher in diesem Jahr 20 Reisestipendien in Höhe von 1500 € zum EASD Annual Meeting, 11.-15. September 2017 in Lissabon. Bis zum 31. Juli haben Medizinstudenten, junge Assistenzärzte und Fachärzte, die auf dem Gebiet der Endokrinologie und der Diabetologie tätig sind oder sich weiterbilden möchten, noch die Gelegenheit sich zu bewerben. Wir würden Sie daher herzlich bitten, diese Nachricht und den angehängten Bewerbungsbogen an Interessierte weiterzuleiten. Bevorzugt werden Antragsteller, die ein Abstract bei der EASD eingereicht haben (Erstautorenschaft, bzw. Koautorenschaft).

Erfahrene Mentoren aus Klinik und Wissenschaft werden die Stipendiaten während des Kongresses begleiten und als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Weitere Informationen zu den Konditionen finden Sie hier.

Die Bewerbungsunterlagen können in einem PDF-Dokument (Bewerbungsbogen_DDG_Reisestipendien_EASD_2017.pdf) direkt an Sarah Fischer (fischer@ddg.info) gesendet werden.


Mit freundlichen Grüßen


Dr. Dietrich Garlichs
Geschäftsführer Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)

Zu dieser Seite

Anna Träger
Letzte Änderung: 23.06.2017