© S Lämmle

Else Kröner-Forschungskolleg

mehr erfahren Else Kröner-Forschungskolleg

Wichtige Themen im Überblick

Gesicher der Sprecher des EKFK © AEA&MB

Herzlich willkommen beim Dresdner Else Kröner-Forschungskolleg

Als Ärzte und Professoren an der Medizinischen Fakultät haben wir die Karriereschritte  in der klinisch ausgerichteten, translationalen Grundlagenforschung durchlaufen und die damit verbundenen Mühen wie auch die kleinen und großen Erfolge selbst kennengelernt. Gerne wollen wir junge Kolleginnen und Kollegen auf ihrem eigenen Weg unterstützen und begleiten. Aus diesem Grund war es uns ein großes Anliegen, die Etablierung eines Clinician Scientist - Programms in Dresden voranzutreiben.

Mit dem neu gegründeten Else Kröner-Forschungskolleg (EKFK)  „Phosphoproteom-Dynamik: Schlüssel für die Entwicklung neuartiger Wirkprinzipien und fachübergreifender Konzepte in der Krebs-, Neuro- und Diabetestherapie“ bietet die Medizinische Fakultät der TU Dresden zusammen mit dem Universitätsklinikum Dresden erstmals jungen Ärztinnen und Ärzten geschützte Forschungszeiten im Rahmen eines dreijährigen strukturierten Ausbildungs- und Freistellungsprogramms zum Clinician Scientist an.

Mit diesem Programm wollen wir talentierte junge Ärztinnen und Ärzte frühzeitig für die Forschung begeistern. Wir freuen uns darauf, im Sommer 2017 mit den ersten Kollegiatinnen und Kollegiaten zu starten.

Prof. Dr. med. Ali El-Armouche & Prof. Dr. med. Martin Bornhäuser

Sprecher des EKFK