04.10.2017

Neue Veröffentlichung in Cell Host & Microbe

Bild Hepatitis B Virus © Chris Lauber Bild Hepatitis B Virus © Chris Lauber
Bild Hepatitis B Virus

© Chris Lauber

In enger Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe von Ralf Bartenschlager (Universität Heidelberg und DKFZ Heidelberg) veröffentlichten Chris Lauber und Lars Kaderali den Artikel "Deciphering the Origin and Evolution of Hepatitis B Viruses by Means of a Family of Non-enveloped Fish Viruses"  in der Fachzeitschrift Cell Host & Microbe.

In der Studie wurden dutzende neue Viren mittels Durchsuchung einer riesigen Sequenzierdatenbank entdeckt. Diese neue Viren sind Verwandte des Hepatitis B virus, welches weltweit schätzungsweise 250 Millionen Menschen infiziert hat und viele hunderttausend Todesopfer pro Jahr fordert, und bringen wichtige Einblicke in dessen Entstehung und Entwicklung.

Die zeitintensive Durchsuchung der Sequenzierdaten nach Viren wurde auf dem Hochleistungsrechnern des Rechenzentrums (ZIH) der TU Dresden durchgeführt, und weitere Details über die Studie sind auf der Webseite des ZIH unter "Anwenderprojekt des Monats" zu finden. Der im Projekt verwendete Ansatz ist auf alle möglichen Viren erweiterbar und verspricht viele weitere spannende Entdeckungen für die Zukunft.

Zu dieser Seite

Katja Tampe
Letzte Änderung: 04.10.2017