MTZ Wandern 2013 © KSM

Die Arbeitsgruppe stellt sich vor

Die Arbeitsgruppe Klinisches Sensoring und Monitoring ist ein interdisziplinäres Team aus diversen naturwissenschaftlichen und ingenieurtechnischen Bereichen.
Unsere Hauptkompetenz liegt in der Entwicklung und Anwendung von optischen Bildgebungsverfahren, insbesondere der optischen Kohärenztomografie (OCT), der Spektroskopie sowie der Thermografie.

mehr erfahren Die Arbeitsgruppe stellt sich vor

Wichtige Themen im Überblick

Wandern 2015 © Jonas Golde, KSM

Klinisches Sensoring und Monitoring

Die Arbeitsgruppe Klinisches Sensoring und Monitoring ist der Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus zugeordnet. Wir sind im Gebäude des Medizinisch Theoretischen Zentrums zusammen mit den Forschungsgruppen der Kliniken und den nicht klinischen Instituten untergebracht.

Seit der Gründung der Arbeitsgruppe im Jahr 2003 ist das Team stetig auf nunmehr ca. 20 Mitarbeiter gewachsen, welche aus den unterschiedlichsten naturwissenschaftlichen und ingenieurtechnischen Bereichen, wie z. B. Physik, Medizintechnik, Elektrotechnik, Chemie oder auch Bioinformatik, stammen.

Unsere Hauptkompetenz liegt in der Entwicklung von optischen Bildgebungsverfahren, insbesondere der Optischen Kohärenztomografie (OCT) sowie der Spektroskopie.

Mehr zum Thema finden Sie unter Forschung.