MTZ Außenansicht © A. Stephan Mausspermatozytenchromosom © R. Jessberger

Das Institut

Das Institut strebt international anerkannte, kompetitive, methodisch hoch entwickelte und innovative Forschung in mehreren Bereichen der Lebenswissenschaften mit intensivem Bezug zu biomedizinischen Fragestellungen an. Gleichzeitig bietet das Institut umfassende, konsistente und aktuelle Lehre der Biochemie und Molekularbiologie für Studenten der Human- und Zahnmedizin an.

mehr erfahren Das Institut

Wichtige Themen im Überblick

Rückseite MTZ © A. Stephan

Überblick

Das Institut strebt international anerkannte, kompetitive, methodisch hoch entwickelte und innovative Forschung in mehreren Bereichen der Lebenswissenschaften mit intensivem Bezug zu biomedizinischen Fragestellungen an. Gleichzeitig bietet das Institut umfassende, konsistente und aktuelle Lehre der Biochemie und Molekularbiologie für Studenten der Human- und Zahnmedizin an. Mitglieder des Institutes betreuen zahlreiche Promotionsprojekte für Doktoranden der Medizin, Zahnmedizin und der Naturwissenschaften, darunter auch PhD-Studenten der Dresden International Graduate School in Bioengineering and Biomedicine. Interaktive Forschung mit Einbindung in eine Reihe von Forschungsverbünden steht im Institut neben einer hohen Zahl von extern geförderten Einzelprojekten im Vordergrund. Zu den Forschungsgebieten des Institutes gehören u.a. die Chromosomendynamik männlicher und weiblicher Keimzellen mit besonderem Augenmerk auf die Entstehung von Aneuploidien und anderen Chromosomenaberrationen, verschiedene Aspekte der Knochenbiologie, der Lungenalveolarzellen, der diabetischen Spermatogenese sowie einiger hämatopoietischer Zellsysteme und deren Rolle in hämatopoietischer Gewebsbildung, Allergien, Immunreaktionen und DNA-Reparaturprozessen. Wissenschaftliche Neugierde, enthusiastischer Forschungsdrang sowie Freude an der Lehre und der Interaktion mit unseren Studenten stehen somit im Zentrum des Institutes.

Reagenzglas © freeimages.com/H Berends Reagenzglas © freeimages.com/H Berends
Reagenzglas

© freeimages.com/H Berends