Frau arbeitet am Mikroskop © Amac Garbe Gebäude auf dem Campus © TU Dresden

Forschen am Puls der Zeit

Die Ausrichtung der Professuren öffnet Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit zahlreichen Forschungseinrichtungen. Ein Netzwerk von Kooperationen ist eine Stärke der Fachrichtung und die Basis für exzellente Forschung und Lehre.

mehr erfahren Forschen am Puls der Zeit

Wichtige Themen im Überblick

Forscherin schaut in ein Reagenzglas © Amac Garbe

Netzwerk Forschung

Im Rahmen ihrer Forschung unterhalten die Arbeitsgruppen vielfältige Kooperationen mit Instituten des Bereiches Mathematik und Naturwissenschaften (z. B.  Chemie, Physik) und anderen Bereichen (z. B. Medizin, Ingenieurwissenschaften), aber auch über die Universitätsgrenzen hinaus mit Einrichtungen der Dresdner Forschungslandschaft ( z.B. Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf, Max-Bergmann-Zentrum für Biomaterialien, Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik, Senkenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden). Zusammen mit der weltweiten Vernetzung ist dies eine Stärke der Fakultät und die Basis  für exzellente Forschung und Lehre.