Studieren an der Fakultät Biologie

Deutsch © CGRUMB Deutsch © CGRUMB
Deutsch

© CGRUMB

Die Fakultät Biologie bietet den grundständigen Bachelorstudiengang Molekulare Biologie und Biotechnologie sowie den konsekutiven Master-Studiengang Biologie an.

Molekulare Biologie und Biotechnologie (ab Wintersemester 2018/19)

Der Studiengang Molekulare Biologie und Biotechnologie führt biologisch-biotechnologische Grundlagen über in praktische Vertiefungen, experimentelles Arbeiten und kritische Beobachtung - für eine optimale Qualifikation sowohl in der akademischen Laufbahn als auch in Vorbereitung auf vielfältige Aufgaben der Berufspraxis. Module der Botanik, Zoologie, Zell- und Mikrobiologie, Genetik und mehr ergänzen verschiedene Praktika. Die Pflicht- und Wahlpflichtmodule des Studiengangs beinhalten neben theoretischem Wissen auch Methodik und Einblicke in die Berufspraxis; ein Mobilitätsfenster im 5. Semester ermöglicht zudem den Aufenthalt an einer anderen Hochschule oder im Ausland.

Die Einbindung in ein aktives Forschungsumfeld zeichnet den Studiengang in Dresden aus, vor allem die enge Zusammenarbeit mit dem Biotechnologischen Zentrum (BIOTEC). Mit seinen Synergien aus Grundlagen und Anwendung, Theorie und Praxis bereitet das Studium auf die Herausforderungen der modernen Wissenschaft und Technologie vor. Durch die hohe Zahl an Praktika ist der Studiengang für ein Teilzeitstudium nicht geeignet.

Studieninhalt

Molekulare Aspekte der Stoffgebiete und Themen aus Biologie und Biotechnologie bilden den Schwerpunkt des Studiums. Biologisch-biotechnologisch relevante naturwissenschaftliche Grundkenntnisse der Chemie, Mathematik und Physik sowie Grundlagen der Molekular-, Zell- und organismischen Biologie und der Evolution werden ergänzt durch natur- bzw. biowissenschaftliche und biotechnologische Methoden, inklusive der Statistik, und deren Anwendung in Labor und Praxis.

Die Wahlpflichtmodule sind für Studierende eine erste Möglichkeit, sich fachlich zu profilieren. Grundlegende Bio-Sicherheits- und Umweltbelange, biologisch-biotechnologisch relevante Rechte und Regularien sowie die Richtlinien guter wissenschaftlicher Praxis runden die Vorbereitung auf die Herausforderungen der Berufswelt ab. Das Bachelorstudium wird mit einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit beendet.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Studiendokumenten.

Die Immatrikulation erfolgt jeweils zum Wintersemester.

Bachelor Biologie (bis Wintersemester 2017/18)

Bachelor Biologie

Der sechs Semester umfassende Bachelor-Studiengang ist modular aufgebaut. In den ersten drei Semestern erfolgt eine solide biologisch-naturwissenschaftliche "Grundlagenausbildung". Im vierten bis sechsten Semester werden  die biologischen  Themen vertieft. Außer naturwissenschaftlichen Inhalten werden den Studierenden auch grundlegende Kenntnisse in anderen Biologie-relevanten Bereichen vermittelt.  Dem Praktikum kommt im Studium ein hoher Stellenwert zu, der Anteil beträgt ca. 50%. Die Studierenden werden mit allen wichtigen Arbeitstechniken bis hin zur Lösung von wissenschaftlichen Fragestellungen vertraut gemacht. Die Immatrikulation erfolgt jeweils zum Wintersemester.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in den Studiendokumenten.

Master Biologie

Master Biologie

Der Masterstudiengang "Biologie" komplettiert das Studienangebot der Fachrichtung Biologie.
Der vier Semester umfassende Master-Studiengang ist modular aufgebaut. Die Modulprüfungen werden studienbegleitend erbracht. Das Lehrangebot ist in vier Schwerpunkte "Biodiversität und Evolution", "Genetik", "Mikrobiologie" und "Zellbiologie und molekulare Zellphysiologie" gegliedert. Der Studierende muss drei der vier Schwerpunkte belegen. Hinzu kommt ein flexibler Optionsbereich, bei dem der Studierende aus den Modulen der Schwerpunkte oder aus externen Angeboten wählen kann. Dem Praktikum kommt im Studium ein hoher Stellenwert zu, der Anteil beträgt ca. 50%. Die Studierenden werden mit allen wichtigen Arbeitstechniken bis hin zur Lösung von wissenschaftlichen Fragestellungen vertraut gemacht. Die Immatrikulation erfolgt jeweils zum Wintersemester.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in den Studiendokumenten.

Bachelor Molekulare Biotechnologie (bis Wintersemester 2017/18)

Bachelor Molekulare Biotechnologie

Der sechs Semester umfassende Bachelor-Studiengang ist modular aufgebaut. In den ersten drei Semestern erfolgt eine solide biologisch-naturwissenschaftliche "Grundlagenausbildung". Im vierten bis sechsten Semester werden vor allem die biologischen und biotechnologischen Themen vertieft. Außer naturwissenschaftlichen Inhalten werden den Studenten auch grundlegende Kenntnisse in anderen Biotechnologie-relevanten Bereichen vermittelt.  Dem Praktikum kommt im Studium ein hoher Stellenwert zu, der Anteil beträgt ca. 50%. Die Studierenden werden mit allen wichtigen Arbeitstechniken bis hin zur Lösung von wissenschaftlichen Fragestellungen vertraut gemacht. Der Studiengang wird zum Wintersemester 2018/19 eingestellt. Es erfolgen keine Immatrikulationen mehr. Studieninteressenten können sich im Studiengang Molekulare Biologie und Biotechnologie bewerben.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in den Studiendokumenten.

Internationales / Erasmus

Sie studieren an der TU Dresden und planen einen Auslandaufenthalt? Sie kommen aus dem Ausland und möchten an der TU Dresden studieren? Mehr zum Thema Internationales / Erasmus erfahren Sie hier.

About this page

FR Biologie
Last modified: Jun 13, 2018