Neubau Chemische Institute © TU Dresden

Professur für Anorganische Chemie I

Die Professur für Anorganische Chemie I erforscht moderne anorganische Materialien für die Energiewende. Im Mittelpunkt stehen Batterie- und Photovoltaikmaterialien, Umwelt- und Elektrokatalyse. Von den Grundlagen bis zur industriellen Anwendung reicht das Spektrum des interdisziplinär forschenden Teams mit über 50 Mitarbeitern.

mehr erfahren Professur für Anorganische Chemie I

Termine

Weitere Termine

Wichtige Themen im Überblick

DUT6 © TUD/Ak Kaskel

Moderne anorganische Materialien

Die Professur erforscht moderne anorganische Materialien von der Synthese über die Charakterisierung bis zur Anwendung. Forschungsgebiete sind Materialien für die Energiewende, Materialien für Umwelttechnologien, Lichtmanagement und Oberflächentechnologien sowie Industrielle Anorganische Chemie.

In der Lehre werden Grundlagen allgemeinen und anorganischen Chemie sowie vertiefende Kenntnisse zu anorganischen Materialien vermittelt.

Die Forschung gliedert sich grob in vier Bereiche, zur Anwendung gelangen die Forschungsergebnisse durch das Material Center.

  • Materialien für die Energiewende
  • Materialien für Umwelttechnologien
  • Lichtmanagement und Oberflächentechnologien
  • Industrielle Anorganische Chemie