Schriftzug AG WDH © AG WDH

Unsere Arbeitsgruppe

Der Name der Arbeitsgruppe kennzeichnet das systematische Verknüpfen der Erkenntnisse der angewandten Kognitionspsychologie (WISSEN & DENKEN) mit Erkenntnissen zum ArbeitsHANDELN. Für die effektive und menschengerechte Gestaltung moderner und künftiger wissensintensiver Arbeit und der (Human-)Dienstleistungsarbeit ist diese Verknüpfung unerlässlich.

mehr erfahren Unsere Arbeitsgruppe

Wichtige Themen im Überblick

Profil der Arbeitsgruppe Wissen-Denken-Handeln

Leistungs-, lern- und gesundheitsförderliche Arbeitsgestaltung
Wir verstehen uns als „Überträger“ und „Übersetzer“ wissenschaftlichen Wissens für die Praxis, d.h. wir möchten wissenschaftliche Erkenntnisse für die Praxis nutzbar machen und in die Praxis transferieren. Dabei liegen die Schwerpunkte auf der Arbeitsgestaltung mit den Zielen der Leistungs-, Lern- und Gesundheitsförderung.

Langjährige Erfahrung und fachspezifisches Know-How
Zur Arbeitsgruppe Wissen-Denken-Handeln gehören Arbeitspsychologen, die im Sinne der einflussreichen  „Dresdner Schule“ arbeiten. In Zusammenarbeit mit verschiedensten Unternehmen und Einrichtungen bearbeitet unser Team seit mehr als 20 Jahre praxis- und anwendungsorientierte Projekte für unsere Auftraggeber. Durch arbeitsgruppeninternen und -externen Austausch sowie durch ständige Weiterbildung wird das fachliche Know-How der Arbeitsgruppe nachhaltig gesichert.

Maßgeschneiderte, ganzheitliche Konzepte für die Praxis
Ob öffentliches oder privates Unternehmen, ob Profit- oder Non-Profit-Unternehmen – bei jedem Projekt setzen wir als Experten für die wissenschaftlich fundierte Praxisarbeit auf maßgeschneiderte Konzeptionen und Lösungen. Unsere Erfahrungen bei der Betreuung unterschiedlichster Projekte kommen dabei zum Tragen. Die interdisziplinär-kooperative Zusammenarbeit mit universitären und außeruniversitären Projektpartnern garantiert höchstes wissenschaftliches Niveau und Praxistauglichkeit unserer Konzepte.