Modul M1: Vorlesung Methoden der Psychologie (Wintersemester)

Bachelorstudiengang Psychologie

Modulverantwortlicher:

Prof. Stefan Scherbaum

Inhalte der Vorlesung

Die Veranstaltung führt ein in

  • die historischen und wissenschaftlichen Grundlagen psychologischer Forschung.
  • in quantitative und qualitative Methoden der Erhebung psychologischer Daten.
  • Methoden der Theorie- und Modellbildung.

Vorlesungsfolien

Literatur

  • Hussy, W., Schreier, M., Echterhoff, G. (2010) Forschungsmethoden in Psychologie und Sozialwissenschaften für Bachelor. Berlin: Springer (Online-Zugriff über SLUB)
  • Bortz, J., Döring, N. (2006) Forschungsmethoden und Evaluation. Berlin: Springer (SLUB Lehrbuchsammlung)
  • Schnell, R., Hill, P.B., Esser, E. (2011) Methoden der empirischen Sozialforschung. München: Oldenbourg (SLUB Lehrbuchsammlung)
  • Whitley, B.E., Kite, M.E. (2013) Principles of Research in Behavioral Science. New York: Routledge
  • Herzog, W. (2012) Wissenschaftstheoretische Grundlagen der Psychologie. Berlin: Springer (Online-Zugriff über SLUB)
  • Hecht, H., Desnizza, W. (2012) Psychologie als empirische Wissenschaft. Berlin: Springer (Online-Zugriff über SLUB)
  • (Kukla, A., Walmsley, J. (2006) Mind: A historical and philophical introduction to the major theories. Cambridge: Hacket)
  • Beispiel zur Diskussion der "Neuron Doctrine" (Lektion 4): Lehar, 2003, BBS

Neben dieser Literatur erhalten Sie weitere Literaturhinweise in der Vorlesung.

Zu dieser Seite

Stefan Scherbaum
Letzte Änderung: 16.07.2018