Ein Tablet und ein Notbook stehen auf einem Tisch © placeit Junge Frau schaut sich am Laptop eine Webseite an © Placeit

Der Webauftritt der TU Dresden

Herzlich willkommen auf den Webseiten zum "Webauftritt und WebCMS der TU Dresden". Die Internetpräsenz der TU Dresden ist häufig die erste Anlaufstelle, um Informationen einzuholen und sich einen ersten Eindruck von der TUD als Exzellenz-Universität zu verschaffen. Auch die Struktureinheiten der TU Dresden können einen eigenen Webauftritt nutzen, um ihre Leistungen und Services im Corporate Design der Universität darzustellen.

Mehr Einheitlichkeit durch eine vorgegebene Idealstruktur in der Seitennavigation sowie eine optisch ansprechendere Präsentation der Inhalte tragen seit dem Webrelaunch im Jahr 2016 zu einem veränderten Erscheinungsbild der Webseiten bei. Dazu steht den Webredakteuren eine Vielzahl an neuen Inhaltselementen zur Textgestaltung im WebCMS zur Verfügung.

mehr erfahren Der Webauftritt der TU Dresden

Neuigkeiten rund ums WebCMS

Weitere News

Informationen für Webredakteurinnen und -redakteure

Buntstifte © FreeImages.com/Davide Guglielmo

Neue Vielfalt in Technik und Gestaltung

Der Webauftritt der TUD geht neue Wege, sowohl im Design, als auch in der Navigation und Technologie. Die Seiten der TUD erscheinen in einem zukunftssicheren Design, das für mobile Endgeräte optimiert ist und den Kriterien der Barrierefreiheit entspricht. Zur einfachen inhaltlichen Pflege der Webseiten steht den Webredakteuren der TU Dresden ein Web-Content-Management-System (kurz "WebCMS") zur Verfügung.

Der Webauftritt der TU Dresden bietet:

  • ein modernes Design im Corporate Design der TU Dresden
  • Flexibilität durch eine Vielzahl an Modulen zur inhaltlichen Gestaltung der Webseiten
  • eine für mobile Endgeräte optimierte Darstellung ("Responsive Design")
  • Barrierefreiheit
  • Einheitlichkeit und eine nutzerfreundlichere Inhaltsstruktur

Alle universitären Einrichtungen können für ihre Webseiten das WebCMS nutzen und  per Online-Formular einen eigenen Webbereich beantragen.  

Neuigkeiten rund um das WebCMS und zu redaktionellen Themen erhalten Sie mehrmals jährlich in unserem WebCMS-Newsletter und auf unserem Twitter-Kanal.