24.10.2017

ZIH-Wissenschaftler bei „Musik zwischen den Welten"

Ensemble von DHUN © Andreas Deutsch Ensemble von DHUN © Andreas Deutsch
Ensemble von DHUN

© Andreas Deutsch

Die beiden ZIH-Wissenschaftler Andreas Deutsch und Torsten Goerke treten am Sonntag, 29. Oktober 2017, 20:00 Uhr im Kleinen Haus des Staatsschauspiels Dresden gemeinsam mit ihren Mitmusikern der indisch-europäischen Band DHUN als Musiker ins Rampenlicht eines Konzertes. Der Anlass ist durchaus bemerkenswert: die Gruppe stellt mit ihrer Show im Rahmen der renommierten Dresdner Weltmusikreihe „Musik zwischen den Welten“ ihrer zweite, frisch gepresste CD vor.  

DHUN wurde von Wissenschaftlern verschiedener Forschungsinstitute und Universitäten sowie Künstlern aus  Dresden, Indien und Schweden gegründet; das Ensemble ist seit dem Jahre 2011 aktiv und im schöpferischen Klima auch der TU Dresden gewachsen. Egal wo die multikulturelle Band bisher aufspielte – sie konzertierte bereits in Indien, Polen und Deutschland – Begeisterungsstürme waren die Folge.

Die Band agiert wahrhaft multikulturell und international; sie experimentiert und verbindet musikalische Ideen aus Indien und der westlichen Welt. Die reichen, expressiven Melodien und vielfältigen Rhythmen des indischen Subkontinents verbinden sich mit westlichen Harmonien und Prinzipien des Ensemblespiels.

Nicht festgelegt auf ein bestimmtes musikalisches Genre lassen sich die Musiker von altenglischem Folk ebenso inspirieren wie von klassischen indischen Ragas, von old-school-Jazzstandards ebenso wie von Werken klassischer europäischer Komponisten wie Bach und Bartok. In den DHUN- Kompositionen gruppieren sich um indische Stimmen indische (Sitar, Tabla, Tamboura) und europäische Instrumente (Bass, Flöte, Geige, Gitarre, Saxophon).

Die Musiker:
DEBO CHAKRABORTY (Delhi) Sitar
ASHISH PAUL (Kolkata) Tabla

SUBHENDU GHOSH (Delhi) Gesang
ELIAS DIESEN (Stockholm) Flöte
TORSTEN GOERKE (D) Gitarre
RAIK HOFFMANN (D) Bass
ANDREAS DEUTSCH (D) Saxofon

Weitere Details zu diesem Konzert sowie zu den Ticketpreisen und -modalitäten unter: http://www.mzdw.de/konzert%C3%BCbersicht/29-10-dhun/

Informationen zu DHUN: http://www.dhunmusic.wordpress.com

Informationen für Journalisten:
Prof. Dr. Andreas Deutsch
Tel. +49 (0) 351 463-31943

andreas.deutsch@tu-dresden.de

Zu dieser Seite

Jacqueline Papperitz
Letzte Änderung: 24.10.2017