ZIH-Info Nr. 99, Dezember 2015/Januar 2016

Postscript  | PDF 
 


Redaktion: Petra Reuschel, Tel. 463-37587

 

Betriebsbereitschaft zum Jahreswechsel 2015/16
Während der Betriebsruhe vom 24. Dezember 2015 bis zum 3. Januar 2016 bleiben das Datenkommunikationsnetz sowie die Kommunikations-, Daten- und Computerdienste des ZIH in Betrieb. Bei Störungen wird nur reagiert, wenn unmittelbar Handlungsbedarf besteht, z. B. bei der E-Mail-Verteilung und zur Schadensbegrenzung bei Havarien. In dringenden Fällen können die Nutzer eine E-Mail mit prägnanter Problembeschreibung an sos@zih.tu-dresden.de senden. Aktuelle Informationen zu aufgetretenen Problemen werden auf den Webseiten des ZIH unter „Betriebsstatus“ oder durch den Ansagedienst für Störungen unter der Telefonnummer 463-31888 bereitgestellt. Am Mittwoch, den 23. Dezember 2015 schließt der Service Desk im Andreas-Pfitzmann-Bau, Nöthnitzer Straße 46 bereits um 16:00 Uhr. (Ansprechpartner: Service Desk, Tel.: -40000, servicedesk@tu-dresden.de)

 

Wartungsarbeiten im WLAN
Am 6. Januar 2016 erfolgen in der Zeit von 16:00 bis 22:00 Uhr dringend notwendige Wartungsarbeiten (Aktualisierung Firmware und Optimierungen der Konfiguration) an den zentralen Komponenten des WLAN. Im genannten Zeitraum kommt es zum Ausfall des WLAN sowie der WLAN-Telefonie auf dem Campus der Technischen Universität Dresden, der Medizinischen Fakultät sowie der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek. Die Wartungsarbeiten werden auf den Webseiten des ZIH unter Betriebsstatus angekündigt. (Ansprechpartner: Andreas Weigand, Tel.: -35380)

 

Umzug des zentralen Speichersystems abgeschlossen
Mit der Fertigstellung des neuen Rechnergebäudes konnte der Hauptstandort der zentralen Speichersys-teme ins LZR verlegt werden. Alle virtuellen Speicherserver konnten ohne Betriebsunterbrechung umziehen. Zu jeder Zeit des Umzugs war ein Spiegel aller Daten am Nebenstandort im Trefftz-Bau verfügbar. Manuelle Anpassungen waren notwendig, da die Systeme mit der Integration ins neue Netzkonzept „Cisco ACI“ neue IP-Adressen bekamen und sich die Windows-Systeme der Klienten die alten Einstellungen gemerkt hatten. Mit der Inbetriebnahme aller Festplatten konnten die für den Umzug reduzierten Quoten wieder an die vereinbarten Größen angepasst werden. (Ansprechpartner: Jörg Weller, Tel.: -33460)

 

Goodbye Atlas und Triton
Nach der Abschaltung von Mars Ende letzten Jahres werden im Dezember wieder HPC-Systeme in den Ruhestand geschickt. Betroffen sind die HPC-Cluster Atlas und Triton. Informationen zur Sicherung der Nutzerdaten von /fastfs sind zu finden unter: https://doc.zih.tu-dresden.de/hpc-wiki/pub/Compendium/WebHome/atlas.pdf. Alle Nutzer von Atlas und Triton bittet das ZIH, ihre Jobs nunmehr auf dem HRSK-II-System Taurus zu rechnen. Die SGI UV2000 (Venus) wird im Januar 2016 in das LZR ziehen und dort weiterhin für Nutzerjobs zur Verfügung stehen. (Ansprechpartnerin: Dr. Stefanie Maletti, Tel.: -34184)

 

Einsatz und Bezug von Windows 10
Die Stabsstelle für Informationssicherheit hat das neue Windows-Betriebssystem geprüft und Richtlinien für den dienstlichen Einsatz von Windows 10 spezifiziert. Das ZIH hat dazu angepasste Installationspakete zu „Windows 10 Enterprise LTSB“ zusammengestellt. Sie sind zunächst nur für die Installation neuer PCs geeignet (z. B. Sax-PC) und noch nicht für Upgrades bestehender Systeme gedacht. An flexibleren Versionen wird gearbeitet. Die Pakete werden mit den kumulativen Updates durch das ZIH aktualisiert und vor der Freigabe durch die Stabsstelle für Informationssicherheit geprüft. Aktuell sind ausschließlich diese Pakete von Windows 10 für die dienstliche Nutzung an der TU Dresden zugelassen. Das ZIH stellt diese Pakete im Rahmen des Microsoft Landesvertrags Mitte Dezember als Download über https://campussachsen.tu-dresden.de bereit. (Ansprechpartner: Service Desk, Tel.: -40000)
 

 

Inbetriebnahme Firewall an der TU Dresden
Die in der ZIH-Info Nr. 98 für den Dezember 2015 angekündigte Inbetriebnahme der zentralen Firewall kann aus personellen Gründen leider erst im Januar 2016 erfolgen und ist für den 25. Januar 2016 vorgesehen. (Ansprechpartner: Service Desk, Tel.:-40000)


 

ZIH-Kolloquium
Am 28. Januar 2016 um 15:00 Uhr findet im Willers-Bau A 317 das planmäßige ZIH-Kolloquium statt. Herr Michael Bussmann vom Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf wird zu dem Thema „Alpaka, GrayBat and other spiritual animals that will help you survive in the dangerous world of HPC“ sprechen. (Ansprechpartner: Dr. Ralph Müller-Pfefferkorn, Tel.: -39280)

 

Parallel Programming Workshop
Vom 8. bis 12. Februar 2016 findet in Kooperation mit dem Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart am ZIH wieder ein Workshop zur Parallelen Programmierung mit MPI und OpenMP statt. Nach einer Einführung in die Nutzung paralleler Standards und Bibliotheken bietet der Workshop sowohl einen Überblick über Möglichkeiten des Hochleistungsrechnens in Deutschland als auch die Vorstellung von Software-Werkzeugen, die die parallele Optimierung, Analyse und das Debugging unterstützen. Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://zih.tu-dresden.de/Events/view/3. (Ansprechpartnerin: Claudia Schmidt, Tel.: -39833)

 

GPU Hackathon in Dresden
Der vom FZ Jülich und ZIH gemeinsam organisierte GPU Hackathon bietet die Möglichkeit eigene Anwendungen zusammen mit GPU-Experten zu portieren oder vorhandene Anwendung zu verbessern. Die Veranstaltung findet in der Woche vom 29. Februar bis 4. März 2016 in Dresden statt. Projekte können bis zum 15. Dezember 2015 unter https://www.olcf.ornl.gov/training-event/2016-gpu-hackathons angemeldet werden. (Ansprechpartner: Dr. Guido Juckeland, Tel.: -39871)

 

ZIH-Publikationen
D. Hackenberg:
The Plenum concept: Improving scalability, security, and efficiency for data centers (ZIH-IR-1426)
In: Intersociety Conference on Thermal and Thermo-mechanical Phenomena in Electronic Systems (ITh-erm), IEEE Xplore Digital Library, 2014

O. Chara, E. Tanaka, L. Brusch:
Mathematical Modeling of Regenerative Processes (ZIH-IR-1427)
In: Current Topics in Developmental Biology, Band 108, Academic Press, 2014

F. Rost, C. Eugster, C. Schröter, A. Oates, L. Brusch:
Chevron formation of the zebrafish muscle segments (ZIH-IR-1428)
In: The Journal of Experimental Biology, Band 217, 2014

A. Aguilera, H. Mickler, J. Kunkel, M. Zimmer, M. Wiedemann, R. Müller-Pfefferkorn:
A Comparison of Trace Compression Methods for Massively Parallel Applications in Context of the SIOX
Project (ZIH-IR-1429)
In: Tools for High Performance Computing 2013

 

Veranstaltungen

  • 16.12. - 18.12.2015, 9:00 - 17:00 Uhr, Willers-Bau A 220:
    „LabVIEW Core 1“
  • 18.12.2015, 9:20 - 12:40 Uhr, Weberplatz 5, WEB 1:
    „Einführung in das Redaktionssystem der TUD“
  • 7.1. - 8.1.2016, 9:00 - 17:00 Uhr, Willers-Bau A 220:
    „LabVIEW Core 2“
  • 8.1.2016, 9:20 - 11:20 Uhr, Weberplatz 5, WEB 1:
    „Schulungsreihe E-Learning: OPAL-Basiskurs“
  • 14.1.2016, 9:00 - 12:00 Uhr, HSZ, Bergstr. 64, Raum 208:
    „Texten fürs Web – Die Macht der guten Inhalte“
  • 20.1.2016, 13:00 - 16:00 Uhr, Willers-Bau A 220:
    „Video- und Webkonferenzen an der TU Dresden“
  • 21.1.2016, 8:30 - 16:00 Uhr, Willers-Bau A 220:
    „Einstieg in die Programmierung“
  • 25.1.2016, 9:00 - 12:00 Uhr, HSZ, Bergstr. 64, Raum 208:
    „Texten fürs Web – Die Macht der guten Inhalte“
  • 28.1.2016, 15:00 Uhr, Willers-Bau Hörsaal A 317:
    ZIH-Kolloquium: „Alpaka, GrayBat and other spiritual animals that will help you survive in the dangerous world of HPC“, Michael Bussmann (Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf)
  • 4.2.2016, 9:00 - 15:00 Uhr, Strehlener Str. 22/24, Raum 405:
    „Bildrecht, Bildgestaltung, Fotografie“
  • 4.2.2016, 9:00 - 12:00 Uhr, HSZ, Bergstr. 64, Raum 208:
    „Texten fürs Web – Die Macht der guten Inhalte“
  • 5.2.2016, 9:20 - 11:20 Uhr, Weberplatz 5, WEB 1:
    „Schulungsreihe E-Learning: Onyx-Basiskurs“

http://www.tu-dresden.de/zih/veranstaltungen












































































 

Zu dieser Seite

ZIH Web
Letzte Änderung: 16.02.2017