Fächervielfalt und Synergien © Amac Garbe

Synergien und Interdiszipli­narität

Die Technische Universität Dresden (TUD) ist eine der Spitzenuniversitäten Deutschlands und Europas. Seit 2012 gehört die TUD zu den elf deutschen Exzellenzuniversitäten und ist darüber hinaus Mitglied der TU9 Allianz der führenden neun technischen Universitäten in Deutschland. Stark in der Forschung, erstklassig in der Vielfalt und der Qualität der Studienangebote, sind wir eng vernetzt mit Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft. Als moderne Universität setzt die TU Dresden mit ihrem Zukunftskonzept "Die Synergetische Universität“ auf die Schaffung und Nutzung synergetischer Vorteile in Forschung, Lehre und Verwaltung. Das breit gefächerte wissenschaftliche Spektrum aus 18 Fakultäten wird in fünf Bereichen („Schools“) gebündelt.

Unter dem Dach des Bereichs Bau und Umwelt (School of Civil and Environmental Engineering) haben sich die Fakultäten Architektur, Bauingenieurwesen, Umweltwissenschaften, Verkehrswissenschaften "Friedrich List" und Wirtschaftswissenschaften zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen die Fakultäten die übergreifende und interdisziplinäre Kooperation und Koordination in Lehre, Forschung und Verwaltung stärken.

mehr erfahren Synergien und Interdisziplinarität

Willkommen im Bereich!

Name

Bereichsverwaltung