06.09.2017

65. Deutscher Kartographie Kongress 2017­ Berlin 25. bis 28. September 2017

DKK 2017 Logo © Jochen Schiewe DKK 2017 Logo © Jochen Schiewe
DKK 2017 Logo

© Jochen Schiewe

Das Institut für Kartographie der TU Dresden ist auf dem 65. Deutschen Kartographie Kongress im Rahmen der INTERGEO 2017 in Berlin mit zwei Mitgliedern vertreten. Herr Prof. Dirk Burghardt stellt das von ihm koordinierte DFG-Schwerpunktprogramm vor und gibt einen Einblick in aktuelle Forschungsfragen. Herr Mathias Gröbe berichtet von seinen Überlegungen zur kombinierten Nutzung von Daten von OpenStreetMap und Wikidata zur Erstellung von Karten. Die beiden Vorträge finden am Mittwoch dem 27. September auf dem Berliner Messegelände statt.

Das vollständige Programm des Deutschen Kartographie Kongresses finden Sie hier.

Zu dieser Seite

Mathias Gröbe
Letzte Änderung: 20.09.2017