06.12.2017; Kolloquium

Dr. Arwed Schmidt (Viktoria Institute „rise“ Göteborg, Schweden) im Kolloquium

Fakultät Verkehrswissenschaften „Friedrich List“, Institut für Verkehrsplanung und Straßenverkehr
14:50 - 16:20 Uhr
POT/112
Potthoff-Bau
Hettnerstraße 1
01069 Dresden
Dr. Arwed Schmidt

Dr. Arwed Schmidt (Viktoria Institute „rise“ Göteborg, Schweden): Flottenbetrieb
von elektrischen und autonomen Serviceagenten im städtischen
Personennahverkehr


Kann man elektrische und autonom agierende Fahrzeuge in den uns bekannten
ÖPNV einbeziehen? In dem Vortrag wird der Einsatz einer Flotte solcher
Fahrzeuge im koordinierten Flottenverbund vorgestellt. Dazu werden die drei
Bausteine „transporttechnische Kalkulation“, „energietechnische Planung“ und
„betriebswirtschaftliche Analyse“ untersucht. Sinken damit die Emissionen gegenüber
konventionellen Pkw? Kann städtische Straßenverkehrsfläche reaktiviert
werden? Wie effizient wird der simulierte Flottenbetrieb, wenn ausschließlich
regenerativ erzeugte Energie genutzt wird? Kann man damit eine
massentaugliche, individual-öffentliche Alternative schaffen, die ökonomischer
und ökologischer als der heutige Verkehr wäre.

Zu dieser Seite

VOEKO
Letzte Änderung: 09.11.2017