12.12.2018; Kolloquium

Dr. Markus Egermann: Wie schaffen wir den Wandel zu einem nachhaltigen Mobilitätssystem?

14:50 - 16:20 Uhr
Potthoff-Bau, Hettnerstraße 1, Raum 112

49. Verkehrsplanerisches und Verkehrsökologisches Kolloquium: Wie schaffen wir den Wandel zu einem nachhaltigen Mobilitätssystem? Erklärungs- und Handlungsansätze aus Sicht der Transition-Forschung

Viele gesellschaftliche Teilbereiche sind systemisch unnachhaltig. So auch das aktuelle Verkehrs- und Mobilitätssystem. Basierend auf Erkenntnissen der System- und Innovationsforschung bietet das vergleichsweise junge Forschungsfeld der „sustainability transitions“ eigene theoretische und konzeptionelle Perspektiven auf Chancen und Herausforderungen bezüglich eines transformativen Wandels zur Nachhaltigkeit im Verkehrsbereich. Aus diesen leiten sich neue Steuerungsansätze und neue Anforderungen an Instrumente und an Prozesse und Rollen der Verkehrsplanung ab. Im Vortrag sollen die Theorien, Konzepte und Steuerungsansätze der Transition-Forschung anhand des Verkehrsbereiches vorgestellt, erläutert und projektbezogen der Erkenntnistransfer in die kommunale Praxis diskutiert werden.

Zu dieser Seite

VOEKO
Letzte Änderung: 08.10.2018