08.05.2017

GADIAM-Projekt bewilligt

Das Projekt „GADIAM - Gesundes Arbeiten mit vernetzten digitalen Arbeitsmitteln“ wurde bewilligt und startete am 1. April 2017. GADIAM steht im Förderschwerpunkt „Arbeit in der digitalisierten Welt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des FuE-Programms "Zukunft der Arbeit" als Teil des Dachprogramms "Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen". Das Ziel des Projektes ist es, Lösungen zur Prävention von Fremd- und Selbstüberforderung bei entgrenzter Wissens- und Innovationsarbeit zu entwickeln. Durchgeführt wird das Projekt in Zusammenarbeit der Arbeitsgruppe „Wissen-Denken-Handeln“ (Prof. Dr. Hacker) sowie des Lehrstuhls für Betriebliches Rechnungswesen/Controlling (Prof. Dr. Th. Günther) an der TU Dresden.

Zu dieser Seite

Melanie Mischer
Letzte Änderung: 08.05.2017