Prof. Dr. rer pol. Michael Schefczyk

Michael Schefczyk © Klaus Gigga
Name

Herr Prof. Dr. rer pol. Michael Schefczyk

work Tel.
+49 351 463-36881
fax Fax
+49 351 463-36883

Zimmer: HÜL N 125
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Industrial benchmarking: A case study of performance analysis techniques. In: International Journal of Production Economics, 1993, 32. Jg., S. 1-11.
  • International efficiency comparisons of Deutsche Telekom. In: Communications & Strategies, 1993, 3. Jg., Nr. 2, S. 31-60 (zusammen mit T. J. Gerpott und R. Pospischil).
  • Operational performance of airlines: An extension of traditional measurement paradigms. In: Strategic Management Journal, 1993, 14. Jg., S. 301-317.
  • Kritische Erfolgsfaktoren in schrumpfenden Branchen, dargestellt am Beispiel der Gießerei-Industrie. Stuttgart: M&P Verlag für Wissenschaft und Forschung, 1994 (387 S.).
  • Operativer und finanzieller Erfolg von Luftverkehrsunternehmen. In:Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 1994, 64. Jg., S. 933-957 (zusammen mit T. J. Gerpott).
  • Ein produktionswirtschaftlicher Benchmarking-Ansatz: Data Envelopment Analysis. In: Journal für Betriebswirtschaft, 1995, 45. Jg., S. 335-346 (zusammen mit T. J. Gerpott).
  • Kritische Erfolgsfaktoren in der Gießerei-Industrie: Eine empirische Analyse deutscher Gießereien. In: Giesserei, 1996, 83. Jg., Nr. 2, S. 9-14.
  • Data Envelopment Analysis: Eine Methode zur Effizienz- und Erfolgsschätzung von Unternehmen und öffentlichen Organisationen. In: Die Betriebswirtschaft, 1996, 56. Jg., S. 167-183.
  • Critical success factors in the foundry industry: An empirical analysis of foundries. In: Foundryman, 1996, 89. Jg., S. 197-199.
  • Unternehmenserfolgssicherung in einem schrumpfenden Markt: Eine empirische Analyse deutscher Gießereien unter Anwendung der Data Envelopment Analysis. In: Zeitschrift für Planung, 1996, 7. Jg., S. 211-232 (zusammen mit T. J. Gerpott).
  • Erfolgsstrategien deutscher Venture Capital-Gesellschaften: Eine Analyse der Investitionsaktivitäten und des Beteiligungsmanagements von Venture Capital-Gesellschaften. Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 1998 (479 S.).
  • Technologiezentren mit Branchenfokus: Neues Förderprogramm für junge Unternehmen in den Niederlanden. Vorbild für Deutschland? In: Blick durch die Wirtschaft, 1998, 41. Jg., Nr. 36, S. 3.
  • Managerqualifikationen und -fluktuation in Venture Capital-Unternehmen. In: Die Betriebswirtschaft, 1998, 58. Jg., S. 573-590 (zusammen mit T. J. Gerpott).
  • Beratungsunterstützung von Portfoliounternehmen durch deutsche Venture Capital-Gesellschaften. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 1998, 68. Jg., Ergänzungsheft 2/98, S. 143-166 (zusammen mit T. J. Gerpott).
  • Determinants of corporate efficiency in a declining industry: An empirical analysis of German foundries. In: Management International Review, 1998, 38. Jg., S. 321-344 (zusammen mit T. J. Gerpott).
  • Erfolgsstrategien deutscher Venture Capital-Gesellschaften. In: Egger, A./ Grün, O./Moser, R. (Hrsg.), Managementinstrumente und -konzepte. Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 1999, S. 329-352.
  • Zur empirischen Erforschung der Erfolgsdeterminanten junger, Venture Capital-finanzierter Unternehmen. In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 1999, 51. Jg., S. 272-292.
  • Mehr als nur Geld: Notwendigkeit und Nutzen einer Beratungsunterstützung von Portfoliounternehmen durch Venture Capital-Gesellschaften. In: Berrios Amador, M./Lohmann, K./Pleschak, F. (Hrsg.), Beteiligungskapital in der Unternehmensfinanzierung, Wiesbaden: Gabler, 1999, S. 131-152.
  • Erfolgsdeterminanten von Venture Capital-Investments in Deutschland. In: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 1999, 51. Jg.
  • Erfolgsstrategien deutscher Venture Capital-Gesellschaften: Eine Analyse der Investitionsaktivitäten und des Beteiligungsmanagements von Venture Capital-Gesellschaften, 2. Aufl. Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2000 (489 S.).
  • Finanzieren mit Venture Capital: Grundlagen für Investoren, Finanzintermedi-äre, Unternehmer und Wissenschaftler. Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2000 (265 S.).
  • Forschungsergebnisse zu Venture Capital: Normative Implikationen und An-satzpunkte für die weitere Forschung. In: Buttler, G./Herrmann, H./Scheffler, W./Voigt, K.-I. (Hrsg.), Existenzgründung: Rahmenbedingungen und Strategien, Heidelberg: Physica, 2000, S. 83-111.
  • Qualifications and turnover of managers and venture capital-financed firm performance: An empirical study of German venture capital-investments. In: Journal of Business Venturing, 2001, 16. Jg., S. 145-163 (zusammen mit T. J. Gerpott).
  • Venture Capital in Deutschland: Grundlagen und Ausblick. In: ASU/BJU News, 2001, 17. Jg., Nr. 1/2, S. 56-58.
  • Neue steuerliche Regelungen und Gestaltungsmöglichkeiten für Gesellschafter junger Unternehmen. In: Betriebs-Berater, 2001, 56. Jg., S. 441-446 (zusammen mit C. Peterson).
  • Management support for portfolio companies of venture capital-firms: An empirical study of German venture capital-investments. In: British Journal of Management, 2001, 12. Jg., S. 201-216 (zusammen mit T. J. Gerpott).
  • Determinants of success of venture capital-investments: An empirical study of German venture capital-investments. In: Interfaces, 2001, 31. Jg., Nr. 5., S. 43-61.
  • Geschäftsfeldstrategie und Finanzierung der „Medlight Laser AG“. In: Frank, H./Klandt, H. (Hrsg.), Gründungsmanagement – Fallstudien, München: Vahlen, 2002, S. 71-85 (zusammen mit F. Pankotsch).
  • Venture Capital-Fonds: Vermögensverwaltung oder Gewerbebetrieb? In: Betriebs-Berater, 2002, 57. Jg., S. 805-811 (zusammen mit C. Peterson).
  • Theoretische und empirische Implikationen wachstumsstarker Start-ups – Stand der Forschung. In: Hommel, U./Knecht, T. C. (Hrsg.), Wertorientiertes Start-up-Management – Grundlagen, Konzepte, Strategien, München: Vahlen, 2002, S. 21-38 (zusammen mit F. Pankotsch).
  • Finanzierung mit Venture Capital. In: Krimphove, D./Tytko, D. (Hrsg.), Praktiker-Handbuch Unternehmensfinanzierung – Kapitalbeschaffung und Rating für mittelständische Unternehmen, Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2002, S. 95-117.
  • Technologietransfer. In: Specht, D./Möhrle, M. G. (Hrsg.), Gabler Lexikon Technologiemanagement, Wiesbaden: Gabler, 2002, S. 381-384.
  • Finanzieren mit Venture Capital in der Net Economy. In: Kollmann, T. (Hrsg.), E-Venture-Management, Wiesbaden: Gabler, 2003, S. 401-413.
  • Managementqualifikation und Erfolg in jungen Unternehmungen. In: Steinle, C./Schumann, K. (Hrsg.), Gründung von Technologieunternehmen, Wiesbaden: Gabler, 2003, S. 67-80.
  • Betriebswirtschaftslehre junger Unternehmen. Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2003 (350 S., zusammen mit F. Pankotsch).
  • Determinants of success of venture capital-investments in Germany: A comparison of empirical evidence for 1995 and 2002 in Germany. In: Dowling, M. et al. (Hrsg.), Advances in Interdisciplinary European Entrepreneurship Research, Münster: Lit, 2004, S. 221-240.
  • Erfolgsstrategien deutscher Venture Capital-Gesellschaften: Eine Analyse der Investitionsaktivitäten und des Beteiligungsmanagements von Venture Capital-Gesellschaften, 3. Aufl. Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2004 (543 S.).
  • Corporate Governance bei Venture Capital-Finanzierungen. In: Börner, C. J./Grichnik, D. (Hrsg.), Entrepreneurial Finance, Heidelberg: Physica, 2005, S. 301-324 (zusammen mit F. Pankotsch).
  • Innovationsfinanzierung und Venture Capital-Markt. In: Albers, S./Gassmann, O. (Hrsg.), Handbuch Technologie- und Innovationsmanagement, Wiesbaden: Gabler, 2005, S. 603-620.
  • Finanzieren mit Venture Capital und Private Equity: Grundlagen für Investoren, Finanzintermediäre, Unternehmer und Wissenschaftler, 2. Aufl. Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2006 (288 S.).
  • Venture Capital. In: Häberle, S. G. (Hrsg.), Das neue Lexikon der Betriebswirtschaftslehre, München: Oldenbourg, 2008, S. 1299-1302.
  • Auflage und Management von revolvierenden Fonds mit EU-Strukturfondsmitteln durch Landesförderbanken. In: Keuper, F./Puchta, D. (Hrsg.), Strategisches Management von Förderbanken, Wiesbaden: Gabler, 2008, S. 197-217 (zusammen mit M. Dastig).
  • Krisenmanagement bei Franchisenehmern - eine empirische Untersuchung, In: Brinkel, G./Schefczyk, M. (2012), Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, Vol. 60 (4), S. 315-336. doi: 10.3790/zfke.60.4.315.
  • Reasons for the Failure of New Technology-Based Firms. A Longitudinal Empirical Study for Germany. In: Pinkwart, Andreas; Proksch, Dorian; Schefczyk, Michael; Fiegler, Torsten; Ernst, Cornelia; Credit and Capital Markets Credit and Capital Markets 48 (2015), Nr. 4, S. 597–628.

REZENSIONEN

  • Innovative Unternehmensgründungen in Deutschland und den USA, Wippler, A. (1988), In: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 2000, 52. Jg. , S. 204-206.
  • Unternehmensgründungen: Wege in die Selbständigkeit, Chancen für innovative Unternehmen, Hahn, D./Esser, K. (Hrsg.) (1999), In: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 2001, 53. Jg., S. 445-447.

VORTRÄGE

  • Strategische Erfolgsfaktoren im Gießereigeschäft. Betriebswirtschaftlicher Ausschuß des Deutschen Gießereiverbandes, 6. Mai 1993, Düsseldorf.
  • Operational Performance of Airlines: An Extension of Traditional Measurement Paradigms. IFORS 93 XIII World Conference on Operations Research "Expanding Horizons", 12. Juli 1993, Lissabon.
  • Operational and Financial Performance of Airlines: An Extension of Traditional Measurement Paradigms. The Institute of Management Sciences, German Chapter (i. G.), 8. Oktober 1993, Düsseldorf.
  • Kritische Erfolgsfaktoren im Gießereigeschäft: Erste Ergebnisse. Betriebswirtschaftlicher Ausschuß des Deutschen Gießereiverbandes, 20. Oktober 1993, Engelskirchen.
  • Kritische Erfolgsfaktoren im Gießereigeschäft. Deutscher Gießereiverband, Seminar für Teilnehmer der Gießereiumfrage, 17. Januar 1994, Düsseldorf.
  • Data Envelopment Analysis (DEA) as a Tool to Identify Industry Critical Success Factors: An Application to the German Foundry Industry. EURO XIII/OR 36 Conference on Operational Research "Designing Practical Solutions", 21. Juli 1994, Glasgow. Session Chair "Factor Assessment with DEA".
  • Methodik, Ergebnisse und Probleme der Erfolgsfaktorforschung im Rahmen einer empirisch fundierten Betriebswirtschaftslehre. Eröffnungsvortrag im Seminar für Studenten im Hauptstudium Betriebswirtschaftslehre an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg, 28. Oktober 1994, Duisburg.
  • Betriebswirtschafliche Probleme junger Unternehmen. Eröffnungsvortrag im Seminar für Studenten im Hauptstudium Betriebswirtschaftslehre an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg, 20. Oktober 1995, Duisburg.
  • Operational and Financial Success of Airlines. INFORMS New Orleans Fall 1995 Conference "Managing Interdisciplinary Interfaces", 30. Oktober 1995, New Orleans. Session Organizer & Chair "Private Sector Applications of DEA".
  • Mit dem Taschenrechner über die Datenautobahn zum Cyberspace. Seminar der Friedrich-Naumann-Stiftung "Freie Fahrt auf der Datenautobahn", 2. Februar 1996, Lauenburg.
  • Erfolgsstrategien deutscher Venture Capital-Gesellschaften. Arbeitskreis Betriebswirtschaftslehre der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg, 14. Mai 1996, Duisburg.
  • Der ATM-Markt in Deutschland. IIR-Fachkonferenz "Anwendungen und Dienste in Asynchronous Transfer Mode- (ATM-) und Breitbandnetzen", 20. Mai 1996, Köln.
  • Erfolgsstrategien deutscher Venture Capital-Gesellschaften. Seminar für Teilnehmer der VCG-Umfrage, 19. September 1996, Duisburg.
  • Der Markt für ATM heute. The ATM Forum "ATM User Workshop", 22. November 1996, Berlin.
  • TK-Service Level Agreements (SLA). IIR-Fachkonferenz "Kundenbeziehungen in der Telekommunikation", 23. Januar 1997, Düsseldorf.
  • Zweidimensionale Erfolgsmessung von Venture Capital (VC)-Investments. Betriebswirtschaftliches Kolloquium an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, 4. Juli 1997, Greifswald.
  • Konvergenz von Mobilfunk und Festnetz über Intelligent Networks (IN). IIR-Kongreß "Intelligente Netze im deregulierten Telekommunikationsmarkt", 8. Oktober 1997, Köln.
  • Managerqualifikation und -fluktuation und Erfolg von Venture Capital-Portfoliounternehmen. Betriebswirtschaftliches Kolloquium an der European Business School, 11. Oktober 1997, Oestrich-Winkel.
  • Insiderhandel: Problematik und Möglichkeiten zur Erkennung und Regulierung von Insidertransaktionen. Hochschulöffentlicher Probevortrag an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg, 10. Dezember 1997, Duisburg.
  • Konvergenz von Mobilfunk und Festnetz. IIR-Fachkonferenz "Intelligente Netze: Technologien und Business", 7. April 1998, Zürich.
  • Managerqualifikation und -fluktuation und Erfolg von Venture Capital-Portfoliounternehmen. Betriebswirtschaftliches Kolloquium an der Privaten Universität Witten/Herdecke, 23. April 1998, Witten.
  • TK-Service Level Agreements (SLA). IIR-Fachkonferenz "Vertragsgestaltung in der Telekommunikation", 27. Mai 1998, Düsseldorf.
  • Erfolgsstrategien deutscher Venture Capital-Gesellschaften. Jahrestagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft, 5. Juni 1998, Wien.
  • Pionier- vs. Folgerstrategien: Wahl des Markteintrittszeitpunktes als Führungsaufgabe. Betriebswirtschaftliches Kolloquium an der Universität Konstanz, 30. Juni 1998, Konstanz.
  • Pionier- vs. Folgerstrategien: Wahl des Markteintrittszeitpunktes als Führungsaufgabe. Betriebswirtschaftliches Kolloquium an der Universität Erlangen-Nürnberg, 14. Juli 1998, Nürnberg.
  • Managerqualifikation und -fluktuation und Erfolg von Venture Capital-Portfoliounternehmen. Betriebswirtschaftliches Kolloquium an der Technischen Universität Dresden, 22. Juli 1998, Dresden.
  • Konvergenz von Mobilfunk und Festnetz: Marktüberblick. IIR-Fachkonferenz "Die Konvergenz von Fest- und Mobilnetz", 9. September 1998, Köln. Konferenzvorsitz.
  • Examining the Fixed-Mobile Convergence Trends in Germany. IIR-Fachkonferenz "German Telecoms", 29. Oktober 1998, München. Tagesvorsitz.
  • Managerqualifikation und -fluktuation und Erfolg von Venture Capital-Portfoliounternehmen. Betriebswirtschaftliches Kolloquium an der Universität zu Köln, 2. November 1998, Köln.
  • Der Intelligent-Networks-Markt in Deutschland. IIR-Fachkonferenz "Intelligente Netze im liberalisierten TK-Markt", 3. November 1998, Düsseldorf. Konferenzvorsitz.
  • Managerqualifikation und -fluktuation und Erfolg von Venture Capital-Portfoliounternehmen. Betriebswirtschaftliches Kolloquium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 5. Januar 1999, Kiel.
  • Fixed Mobile Integration. IIR-Fachkonferenz "Mobilfunkmarkt Schweiz", 20. Januar 1999, Zürich. Tagesvorsitz.
  • Management Support for Portfolio Companies of Venture Capital-Firms. ZEW-Workshop "Financing Entrepreneurship and Innovation in Science-based Industries", 22. Januar 1999, Mannheim.
  • Konvergenz von Diensten und Netzen: Telekommunikation aus einer Hand. ServiceBarometer-Fachkongreß "Zukunftsmarkt Telekommunikation", 15. April 1999, München.
  • Beratungsunterstützung von Portfoliounternehmen durch deutsche Venture Capital-Gesellschaften. Tagung der TU Bergakademie Freiberg "Beteiligungskapital in der Finanzierung von KMU", 23. April 1999, Freiberg / Sachsen.
  • Konvergenz von Diensten und Netzen: Telekommunikation aus einer Hand. IIR-Fachkongreß "Das Telekommunikations-Trendforum ? New Telcos im Wettbewerb", 26. April 1999, Bonn. Konferenzvorsitz.
  • Praxis von Telediensten heute, Entwicklungsmöglichkeiten und technischer Hintergrund. Baker & McKenzie-Mandantenseminar "Teledienste: Recht und Regulierung", 21. Mai 1999, Frankfurt.
  • Managerqualifikation und -fluktuation und Erfolg von Venture Capital-Portfoliounternehmen. Kundenseminar der KapitalBeteiligungsgesellschaft für das Land Brandenburg, 15. Juni 1999, Potsdam.
  • Erfolgsstrategien deutscher Venture Capital-Gesellschaften. Symposium "Forschungsergebnisse zur Existenzgründung" an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 18. Juni 1999, Nürnberg.
  • Endkundenzugang über die gemietete entbündelte Teilnehmeranschlußleitung. Praxisforum der Alcatel Kommunikations-Elektronik GmbH, 24. August 1999, Essen.
  • Integration von Sprache und Daten. IIR-Fachkongreß "5. Schweizer IIR Telecom-Kongreß `99", 7. September 1999, Zürich. Tagesvorsitz.
  • Wettbewerb im Ortsnetzbereich. FORUM-Fachkonferenz "Wettbewerbliche Fragen der Telekommunikationswirtschaft", 16. September 1999, Düsseldorf. Konferenzvorsitz.
  • Powerline als Local-Access-Alternative. FORUM-Fachkonferenz "Wettbewerbliche Fragen der Telekommunikationswirtschaft", 17. September 1999, Düsseldorf. Konferenzvorsitz.
  • Managerqualifikation und -fluktuation bei innovativen jungen Unternehmen. Wirtschaftsforum der Gründerinitiative TIPS "Wie innovativ ist Deutschland wirklich ?", 22. September 1999, Schweinfurt.
  • 45.Customer Relationship Management. Kundenkonferenz der Aspect Telecommunications GmbH, 28. September 1999, München.
  • 46.Managementunterstützung von jungen Unternehmen durch Venture Capital-Gesellschaften. Eröffnungsveranstaltung des Gründerzentrums "ON-Zentrum für UnternehmensZukunft", 30. September 1999, Dresden.
  • 47.Der geeignete Unternehmertyp: Fachliche und persönliche Anforderungen auf dem Weg in die Selbständigkeit. Vortragsreihe "Unternehmensgründungen aus Hochschulen" an der Universität Hannover, 20. Oktober 1999, Hannover.
  • Nutzung des Kabel-TV-Netzes in der Zukunft. IIR-Fachkonferenz "Kundenzugang über Kabel-TV-Netze", 30. November 1999, Frankfurt. Konferenzvorsitz.
  • Managerqualifikation und -fluktuation und Erfolg von Venture Capital-Portfoliounternehmen. Verleihung des bifego-Gründungsforschungspreises 1999, 20. Januar 2000, Dortmund.
  • Mobilfunkmarkt Schweiz. Kundenkonferenz der Autronic AG, 24. Januar 2000, Winterthur.
  • Der Mobilfunkmarkt Europa 2000. IIR-Fachkonferenz "Mobilfunkforum", 12. Ap-ril 2000, Zürich. Konferenzvorsitz.
  • Grundlagen und Stand der Forschung bei technologiebasierten Gründungen. Vorlesungssymposium "Gründung & Wachstum" an der European Business School, 14. April 2000, Oestrich-Winkel.
  • Der Venture Capital-Markt in Deutschland. GET UP-Workshop "Technologieorientierte Unternehmensgründungen" an der Technischen Universität Ilmenau, 29. Juni 2000, Ilmenau.
  • Die Rolle der Finanzierung im Gründungs- und Wachstumsprozess. bizeps-Kongress "Existenzgründungen aus Hochschulen" an der Bergischen Universität Wup-pertal, 15. September 2000, Hagen.
  • Managerqualifikation und -fluktuation und Erfolg von Venture Capital-Portfoliounternehmen. G-Forum Jahreskonferenz 2000, 6. Oktober 2000, Wien.
  • TK-Markt 2000: Status Quo und Trends in der Telekommunikation. IIR-Fachkonferenz "TK Kompakt", 7. November 2000, Köln. Konferenzvorsitz.
  • Breitbandige drahtlose Zugangsnetze. IIR-Fachkonferenz "TK Kompakt", 7. No-vember 2000, Köln. Konferenzvorsitz.
  • Marktübersicht Systemlösungen in Deutschland. FORUM-Fachkonferenz "System-lösungen in der Praxis", 10. November 2000, Düsseldorf. Konferenzvorsitz.
  • Forschungs- und Lehrprogramm "Unternehmensgründung/Entrepreneurial Finance". Betriebswirtschaftliches Kolloquium an der Technischen Universität München, 11. Dezember 2000, München.
  • Managerqualifikation und -fluktuation und Erfolg von Venture Capital-Portfoliounternehmen. Betriebswirtschaftliches Kolloquium an der Universität Lüneburg, 17. Januar 2001, Lüneburg.
  • Fakultätsübergreifende Businessplan-Seminare im Rahmen einer Betriebswirtschaftslehre junger Unternehmen. Fraunhofer-ISI-Fachkonferenz "Wissenschaft und Wirtschaft im regionalen Gründungskontext", 5. April 2001, Karlsruhe.
  • Geschäfts- und Technologiefragen im Zugangsnetz. IIR-Kongress "TelcoNet 2001", 26. April 2001, Neuss. Konferenzvorsitz.
  • Aktuelle Entwicklungen bei Venture Capital und Incubatoren. Eröffnungsveranstaltung des "ONcubators", BCSax Beteiligungs AG, 16. Mai 2001, Dresden.
  • Übersicht elektronisches Wissensmanagement. 5. Handelsblatt-Jahrestagung "Öffentliche Verwaltung, 26. Juni 2001, Köln. Forenvorsitz.
  • Management Buy-out/Buy-in als Strategie- und Finanzierungsphänomen. Betriebswirtschaftliches Kolloquium an der Universität Bern, 10. Oktober 2001, Bern.
  • Venture Capital international: Vergleich und Erfahrungen. Management Circle-Jahresforum, “World of Venture Capital”, 7. November 2001, Düsseldorf.
  • Venture Capital und die TK/IT-Landschaft in Deutschland: Wo wird es hingehen? Management Circle-Jahresforum “World of Venture Capital”, 8. November 2001, Düsseldorf, Tagesvorsitz.
  • TK-Unternehmen am Kapitalmarkt in der Konsolidierung. IIR-Kongress “TelcoNet 2002”, 16. April 2002, Neuss. Tagesvorsitz.
  • Die Spezies „Existenzgründer in Deutschland“ – Chancen und Risiken beim Start-up. Kickoff-Veranstaltung der Initiative Gründerregion Schwaben, 17. April 2002, Augsburg.
  • Entrepreneurship und Venture Capital-Finanzierung: Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Chemie- und Biotechnologie-Start-ups. GVC/Dechema-Jahrestagung 2002, 12. Juni 2002, Wiesbaden.
  • Venture Capital und TK/IT: Ein Internationaler Vergleich. Tegernseekonferen Target Partners GmbH, 28. Juni 2002, Rottach-Egern.
  • Problemjahr mit Hoffnungsschimmern? VC/PE im internationalen Vergleich – Prognosen zur Branchenentwicklung und Gründungkultur. Management Circle-Jahresforum, “World of Venture Capital”, 21. Oktober 2002, Düsseldorf.
  • Managerqualifikation und -fluktuation und Erfolg von Venture Capital-Portfoliounternehmen – Forschungsergebnisse 1997 und 2002. Betriebswirtschaftliches Kolloquium an der Europäischen Wirtschaftshochschule, 23. Oktober 2002, Berlin.
  • Determinants of Success of Venture Capital-Investments: A Comparison of Empirical Evidence for 1995 and 2002 in Germany. Interdisciplinary European Conference on Entrepreneurship Research”, 13. Februar 2003, Regensburg.
  • Der Deutsche VC-Markt – Status und Ausblick. VC-Stammtisch von Baden-Württemberg: Connected, 17. März 2003, Stuttgart.

Zu dieser Seite

Nino Röhr
Letzte Änderung: 29.05.2017