Dr. rer. pol. Hannes Schlieter

Porträt Hannes Schlieter © Svea Paukstadt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Name

Herr Dr. rer. pol. Hannes Schlieter

Kontakt

  • Besucher:
    Schumann-Bau, Münchner Platz
    C-Flügel, Zi. 62
  • Sprechzeiten: nach Vereinbarung
  • Telefon: +49 (0)351 463-32173
  • Telefax: +49 (0)351 463-37203
  • E-Mail: Hannes Schlieter | el. Signatur 
  • Sprecher der HeLiCT-Forschergruppe: HeLiCT-Webpage 

Die Postanschrift entnehmen Sie bitte der Seite des Sekretariats.

Sprechzeiten

  • Termine für Studenten nur nach vorheriger Abstimmung, jeden Donnerstag, zwischen 8:00 und 17:00 Uhr möglich!

Forschungsschwerpunkte

  • Prozessmanagement im klinischen Umfeld 
  • SOPs und klinische Behandlungspfade auf IPad, IPhone und Mac (Cubetto Medical )
  • Adaption und Entwicklung Medizinischer Leitlinien
  • Referenzmodellierung 
  • Compliance Management
  • Integrierte Managementsysteme

Promotion

  • TU Dresden, Fakultät Wirtschaftswissenschaften
    Dissertation: "Ableitung von Klinischen Pfaden aus Medizinischen Leitlinien - Ein Modellbasierter Ansatz" (summa cum laude)
    Verteidigt am 04.09.2012

    Ausgezeichnet mit Dr. Feldbausch-Förderpreis 2013
    Download 

Forschungs- und Transferprojekte

(siehe HeLiCT-Webpage )

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

Aufgaben in der Universitären Selbstverwaltung

  • Mitglied der Prüfungsausschüsse für Dipl.- und Master-Studiengänge (WIWI/WING/WI)
  • Mitglied des Fakultätsrats der Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Trackchair- und Programmkomiteemitgliedschaften

  • Trackchair für Track: E-Health – "Prozessmanagement, Business Intelligence und Innovative Anwendungen im Gesundheitswesen" auf der MKWI 2014
  • Leitung des Workshops Modellierung im Gesundheitswesen 2014 (WS-ModGw 2014 ) im Rahmen der Modellierung 2014 in Wien
  • Leitung 1. eHealth Round Table 2014, in Dresden
  • Trackchair für Track: eHealth as a Service – Innovationen für Prävention, Versorgung und Forschung auf der MKWI 2016

Gutachter für wissenschaftliche Zeitschriften und Konferenzen (Auswahl)

  • Pacific Asia Conference on Information Systems (PACIS 2010), 9.-12. July 2009; Taipeh, Taiwan
  • Modellierung betrieblicher Informationssysteme (MoBIS 2010), 15.-17. September, Dresden, Deutschland
  • Hawaii International Conference on System Sciences (HICCS 2011), 4.-7. January, Koloa, Kauai, Hawaii
  • 21st Australasian Conference on Information Systems (ACIS2010), 1.-3. December, Brisbane, Australia
  • The 19th European Conference on Information Systems (ECIS2011), 9. June, Helsinki, Finland
  • 11th Conference on Wirtschaftsinformatik (WI2013), 27.2.-1.3., Leipzig, Deutschland
  • 13th Pacific Asia Conference on Information Systems (PACIS 2013), 18.-22. June 2013; Jeju Island, Korea
  • Journal Methods of Information in Medicine
  • Buchprojekt "Challenges in health care management - Are we ready for what comes next?"
  • eHealth 2014, 22.-23. Mai, Wien
  • Journal of Software and Systems Modeling
  • 12th Conference on Wirtschaftsinformatik (WI2015), 04.03.-06.03., Osnabrück, Deutschland

Betreute und gehaltene Lehrveranstaltungen

Hauptstudium

  • Entwicklung betrieblicher Informationssysteme
  • Unternehmensmodellierung

Bachelor

  • Informationssysteme und Wertschöpfung (Seminar)
  • Modellgestütztes Management (Vorlesung)
  • Programmierung & Datenbanken inkl. Lehrauftrag (Vorlesung & Übung)

Master

  • Software Development (Expertenseminar)
  • Business Engineering (Modul)
  • Enterprise Modeling (Modul)
  • Qualitätsmanagement (Seminar)
  • Prozess und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen (Vorlesung & Seminar)
  • Health Information Systems

Sonstige Aktivitäten

  • Mitglied des Organisationsteams der Tagung Modellierung betrieblicher Informationssysteme (MobIS 2010), Dresden, 2010
  • Dozent an Dresden International University (DIU) zum Thema Projektmanagement
  • Herausgeberschaft Workshop Proceedings Modellierung im Gesundheitswesen

Zu dieser Seite

Webredaktion Wise
Letzte Änderung: 15.11.2017