07.01.2019

TUD International gestaltet Sendung "Campus und Karriere" über Internationalisie­rung im Deutschlandfunk

Leiterin der Stabstelle Internationales, Katharina Schmitt, im DLF Studio © Ellen Wilke Leiterin der Stabstelle Internationales, Katharina Schmitt, im DLF Studio © Ellen Wilke

Die Leiterin der Stabstelle Internationales, Katharina Schmitt, im Studio

Leiterin der Stabstelle Internationales, Katharina Schmitt, im DLF Studio

Die Leiterin der Stabstelle Internationales, Katharina Schmitt, im Studio © Ellen Wilke

Internationalisierung an hochschulen

... hat die Sendung Campus und Karriere des Deutschlandfunks als eines der 20 wichtigsten Hochschulthemen identifiziert und die Moderation der Jubiläumssendung am 10. Dezember 2018 an die Stabstellenleiterin Internationales der TU Dresden, Katharina Schmitt, übertragen.

Ihre These: Internationalisierung berührt alle Bereiche des Universitätslebens und ist aus strategischen Überlegungen der Hochschulen nicht mehr wegzudenken. Als Querschnittsthema in den Hochschulen, aber auch als Ansatz, um globale Herausforderungen global anzugehen, ist Internationalisierung ein äußerst vielfältiges Thema. Dieser Vielfältigkeit geht die Sendung auf den Grund. Mit dabei als Gesprächspartner: Christian Richter, seit Sommer ebenfalls Mitarbeiter der Stabstelle Internationales der TU Dresden.

Der Beitrag kann nachgehört werden unter: DLF 20 Themen 20 Köpfe

Zu dieser Seite

Internationales Medizin
Letzte Änderung: 07.01.2019