Jan Heilmann

Portrait Heilmann © TUD, Jana Höhnisch

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Name

Dr. Jan Heilmann

Kontaktinformationen
Organisationsname

Institut für Evangelische Theologie

Institut für Evangelische Theologie

Adresse work

Besuchsadresse:

WEB, Raum 11a Weberplatz 5

01217 Dresden

work Tel.
+49 351 463-33787
fax Fax
+49 351 463-37239

Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit: n.V.

Kurzbiographie

  • Seit Januar 2018 Open Topic Post Doc am Institut für Evangelische Theologie an der TU Dresden
  • Seit August 2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Evangelische Theologie an der TU Dresden
  • 2013 Prüfung zum Dr. theol.
  • 2012–2013 Lehrkraft für besondere Aufgaben (Biblische Theologie: Altes und Neues Testament) an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster
  • 2011–2013 Lehrbeauftragter für Alte Geschichte an der Universität Siegen
  • 2010–2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Exegese und Theologie 
    des Neuen Testaments, Geschichte des Urchristentums und am Käte 
    Hamburger Kolleg „Dynamics in the History of Religions“ an der
    Ruhr-Universität Bochum
  • 2004–2012 Studium der Evangelischen Theologie, Geschichte und Germanistik
    in Bochum und Wien (2007 B.A.; 2009 M.Ed.; 2012 Staatsexamen
    Ergänzungsfach Germanistik)
  • 2004 Abitur
  • Geboren 1984 in Recklinghausen, verheiratet, ein Kind.

Forschungsschwerpunkte

  • Sozialgeschichte des Lesens in der Antike und im frühen Christentum und antike Leseterminologie
  • Neues Testament (insb. Johannesevangelium und Apostelgeschichte sowie die Frage nach der Entstehung des Kanons)
  • Antike Kultur-, Religions- und Agrargeschichte
  • Antike Mahlkultur
  • Metapherntheorie und Semiotik

Publikationen (Auswahl)

Monographien

  • Wein und Blut. Das Ende der Eucharistie im Johannesevangelium und dessen Konsequenzen (BWANT 204), Stuttgart 2014. (ausgezeichnet mit dem Philipp Matthäus-Hahn-Preis 2015 und dem Armin Schmitt Preis für biblische Textforschung 2015)

Aufsätze

  • A Meal in the Background of John 6:51-58?, in: JBL 137 (2018), 481-500. doi
  • Die These einer editio princeps des Neuen Testaments im Spiegel der Forschungsdiskussion der letzten zwei Jahrzehnte, erscheint in: ders./Matthias Klinghardt (Hrsg.), Der Text des Neuen Testaments im 2. Jahrhundert (TANZ 61), Tübingen 2018, 21–56 .
  • zusammen mit Peter Wick, Varianten in der Textüberlieferung des Johannesevangeliums. Zur Frage nach deren redaktionsgeschichtlicher und narrativer Relevanz, erscheint in: Jan Heilmann/Matthias Klinghardt (Hrsg.), Der Text des Neuen Testaments im 2. Jahrhundert (TANZ 61), Tübingen 2018, 147–170.
  • zusammen mit Juan Garcés, Digital Humanities und Exegese Erträge, Potentiale, Grenzen und hochschuldidaktische Perspektiven, erscheint in: Forum Exegese und Hochschuldidaktik. Verstehen von Anfang an (VvAa) 2/2 (2017), 29–52.
  • Arbeit am Weinstock. Joh 15,1–8 im Spiegel des antiken Weinbaus, in: Thomas Söding/Peter Wick (Hrsg.), Würde und Last der Arbeit. Beiträge zur neutestamentlichen Sozialethik (BWANT 209), Stuttgart 2017, 209–224.
  • Wein als Medium religiöser Erfahrung in den frühchristlichen Mählern. Mit einem Ausblick auf die ritualgeschichtlichen Transformationsprozesse im 3./4. Jahrhundert, in: Philipp Reichling/Meret Strothmann (Hrsg.), Religion für die Sinne. Religion for the Senses, Oberhausen 2016 (Artificium 58), 269–293.
  • Kurzrezensionen im exegetischen Proseminar, in: Forum Exegese und Hochschuldidaktik. Verstehen von Anfang an (VvAa) 1/2 (2016), 97–106.
  • Antidoketische Mahltheologie in den johanneischen Schriften?, in: Uta Poplutz/Jörg Frey (Hrsg.), Erzählung und Briefe im johanneischen Kreis (WUNT II/420), Tübingen 2016, 157–181.
  • zusammen mit Peter Wick, Exegese des Neuen Testaments in einer Gelehrtenwerkstatt: Forschendes Lernen in den Bibelwissenschaften in einem Blended-Learning-Szenario, in: Annett Giercke-Ungermann, Sandra Huebenthal (Hrsg.), Orks in der Gelehrtenwerkstatt? Bibelwissenschaftliche Lehrformate und Lernumgebungen neu modelliert (Theologie und Hochschuldidaktik 7), Münster 2016, 105–119.
  • E–Learning und Forschendes Lernen mit Wikis in der Lehre der Bibelwissenschaften. Ein Weg zur Entwicklung guter Bibelauslegung im Studium?, in: Forum Exegese und Hochschuldidaktik. Verstehen von Anfang an (VvAa) 1 (2016), 77–100.
  • „Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der hat das ewige Leben“. Zur Bedeutung einer schwer verdaulichen Aussage. Kontroverse mit Prof. Dr. Udo Schnelle, in: ZNT 35 (2015), Themenheft Rituale, 52–58.
  • Vom Zentrum zum Zentrum. Die Achse der Apostelgeschichte von Jerusalem nach Rom, in: Reinhardt von Bendemann/Markus Tiwald (Hrsg.), Das frühe Christentum und die Stadt (BWANT 198), Stuttgart 2012, 189–207. (veröffentlicht unter dem Geburtsnamen Jan Schäfer)
  • Zur Funktion der Dionysosmysterien in der Apostelgeschichte. Eine intertextuelle Betrachtung der Berufungs- und Befreiungserzählungen in der Apostelgeschichte und der Bakchen des Euripides, in: ThZ 66 (2010), 199–222. (veröffentlicht unter dem Geburtsnamen Jan Schäfer)
  • Johannine Letters, erscheint in: Soham Al-Suadi/Peter-Ben Smit (Hrsg.), Handbook of Early Christian Meals in the Greco-Roman World (LNTS), London 2017, zur Publikation angenommen.
  • Hermetic Texts in NHC VI, erscheint in: Soham Al-Suadi/Peter-Ben Smit (Hrsg.), Handbook of Early Christian Meals in the Greco-Roman World (LNTS), London 2017, zur Publikation angenommen.

Herausgeberschaften

  • The Parthian Empire and its Religions. Studies in the Dynamics of Religious Diversity. Das Partherreich und seine Religionen. Studien zu Dynamiken religiöser Pluralität (Pietas 5), hg. v. Peter Wick und Markus Zehnder, unter Mitarbeit von Jan Schäfer, Gutenberg 2012.
  • Mitherausgeber der Zeitschrift „Verstehen von Anfang an. Zeitschrift für Hochschuldidaktik in den Bibelwissenschaften“ (VvAa), Narr Francke Attempto Verlag, peer-reviewed, double-blind
  • Der Text des Neuen Testaments im 2. Jahrhundert, hg. v. Jan Heilmann und Matthias Klinghardt (TANZ 61), Tübingen 2018.

Lexikonartikel

  • zusammen mit P. Wick, Art. Mahl/Mahlzeit (Essen), in: Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex), 2014.
  • zusammen mit P. Wick, Art. Fasten, in: Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex), 2014.

Rezensionen

  • Rez. Theobald, Florian: Teufel, Tod und Trauer. Der Satan im Johannesevangelium und seine Vorgeschichte (NTOA/StUNT 109), Göttingen 2015, in: Theologische Literaturzeitung 141 (2016), H. 12, 1364-1366.
  • Rez. Turley, Stephen Richard: The Ritualized Revelation of the Messianic Age. Washings and Meals in Galatians and 1 Corinthians (LNTS 544), London/New York 2015, in: The Journal of Theological Studies 67 (2016), 738–740. doi:10.1093/jts/flw164
  • Rez. Weidemann, H.-U.: Taufe und Mahlgemeinschaft. Studien zur Vorgeschichte der altkirchlichen Taufeucharistie. Tübingen: Mohr Siebeck 2014. XVI, 462 Seiten (WUNT 338), in: Theologische Revue 2 (2016), 123–124.
  • Rez. Heininger, B. (Hg.), Die Inkulturation des Christentums. Aufsätze und Studien zum Neuen Testament und seiner Umwelt, Tübingen 2010, in: Religious Studies Review 37/4 (2011), 279.

Blog-Beiträge (Auswahl)

Zu dieser Seite

Anne Stricker
Letzte Änderung: 26.06.2018