Kolloquium

Prof. Dr. Winfried Müller / Prof. Dr. Susanne Schötz / Prof. Dr. Schwerhoff

Kolloquium zu Problemen der sächsischen Landesgeschichte, der Geschichte der Frühen Neuzeit und der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Bürogebäude Zellescher Weg (BZW), Zellescher Weg 17
Raum: A253
Donnerstag, 7. DS (18:30 – 20:00 Uhr)

Die Professuren für Sächsische Landesgeschichte, für Wirtschafts- und Sozialgeschichte und für die Geschichte der Frühen Neuzeit diskutieren gemeinsam in der Entstehung begriffene oder soeben abgeschlossene wissenschaftliche Qualifikationsarbeiten. Daneben kommen auswärtige Gäste mit Vorträgen zu Wort, die für die allgemeine Methodendiskussion von Bedeutung sind. Das genaue Programm des Kolloquiums wird am Beginn der Vorlesungszeit durch Aushang bekannt gemacht bzw. per E-Mail versendet. Das Kolloquium steht für alle Studierende offen. Interessenten können sich bei Claudia Müller in den E-Mail-Verteiler eintragen lassen.
 

Aktuelles Programm für das Wintersemester 2017/2018

Zu dieser Seite

Benjamin Seebröker
Letzte Änderung: 13.12.2017