Der Studiengang Master Soziologie an der TU Dresden (ab WS 2017/18)

Seit Wintersemester 2017/18 existiert ein neuer Masterstudiengang Soziologie, der seit 2015 unter Beteiligung der Studierenden entwickelt wurde. Der Studiengang richtet sich an alle, die nach einem Bachelorstudium in der Soziologie oder verwandten Fächern (sei es in Dresden oder anderswo) nach einer Vertiefung, Verbreiterung und empirischen Fundierung ihrer Soziologiekenntnisse suchen.
Informationen über den Studienbeginn zum Wintersemester 2018/19 (Einführungsveranstaltungen, Lehrangebot) finden Sie hier!
Der Studiengang ist konsekutiv und gliedert sich in einen soziologischen Kernbereich (60 LP) und einen Profilbereich (30 LP). Das vierte Semester dient der Abfassung der Masterarbeit (30 LP) (vgl. Übersicht hier).
Die Studien- und die Prüfungsordnnung des Master Soziologie (ab 2017) finden Sie auf den Seiten der Philosophischen Fakultät (Link zu den Ordnungen)

Im soziologischen Kernbereich (1. und 2. Semester) erweitern, vertiefen und spezialisieren die Studierenden ihre im Bachelorstudium erworbenen Fachkenntnisse, sie führen unter anderem ein zweisemestriges Forschungsprojekt durch. Im Kernbereich werden drei Studienschwerpunkte angeboten:

  • „Kulturen der Moderne“
  • „Soziale Ungleichheit“
  • „Interaktion und Kommunikation“.

Diese Studienschwerpunkte können entweder in gleichem Umfang studiert werden (Option allgemeines Studium), oder Sie konzentrieren sich auf einen der Schwerpunkte (Option Vertiefungsstudium).
Um Wechslern aus anderen Studienorten und verwandten Studiengängen den Einstieg zu erleichtern, ist im ersten Semester für alle Studierenden ein gemeinsames Studienprogramm vorgesehen. In diesem Semester bekommen Sie auch Einblick in die drei Studienschwerpunkte: Neben einer Ringvorlesung besuchen sie drei Forschungsseminare ("Kernseminare") aus den Schwerpunkten, von denen Sie eines im zweiten Semester als Forschungsprojekt weiterführen. Die Wahl der Studienoption sowie des Studienschwerpunktes treffen Sie am Ende des ersten Semesters.
Der Profilbereich (3. Semester) hat soziologische und interdisziplinäre Inhalte und kann nach Wahl auch ein Berufspraktikum umfassen. Alternativ kann das dritte Semester auch als Mobilitätsfenster für Auslandsstudium verwendet werden.

Eine Broschüre mit Informationen zum Profil des Instituts für Soziologie in Lehre und Forschungen finden Sie hier.
Link zur Prüfungsordnung
Link zur Studienordnung
Link zum Studieninformationssystem (SINS)
Link zum Lehrangebot am Institut für Soziologie im WS 17/18
Studieninteressierte können sich mit Fragen an den wissenschaftlichen Studiengangskoordinator Prof. Dr. Dominik Schrage wenden!
Informationen und Zugang zur Bewerbung (zentral für alle Studiengänge der TU Dresden).

Zu dieser Seite

Dominik Schrage
Letzte Änderung: 29.05.2018