ZVD blau-weiß-klein © ZVD Research Wörterbuch © TU Dresden

Das Zentrum für Verfassungs- und Demokratiefor­schung

Das ZVD ist eine wissenschaftliche Einrichtung an der Professur für Politische Theorie und Ideengeschichte an der TU Dresden unter der Leitung von Professor Dr. Hans Vorländer.

Weiterlesen Das Zentrum für Verfassungs- und Demokratieforschung

Wichtige Themen im Überblick

ZVD weiß-blau-klein © ZVD

Das ZVD stellt sich vor

Als ein interdisziplinäres Forschungszentrum will das ZVD auf dem Gebiet der Verfassungs- und Demokratieforschung den wissenschaftlichen Austausch zwischen Rechts-, Geschichts-, Sozial- und Politikwissenschaft verstetigen und die internationale Vernetzung befördern.

Das ZVD ist ein Forum theoretischer und empirischer Grundlagenforschung zur Entstehung und Entwicklung der demokratischen Verfassungsordnung im Allgemeinen und der Ideen von Verfassung und Demokratie im Besonderen.

Zu den Forschungsschwerpunkten des ZVD gehören die Rolle der Verfassung als Medium und Bezugspunkt gesellschaftlicher Integration, der Wandel demokratischer Verfassungsordnungen unter den Bedingungen der Weltgesellschaft im 21. Jahrhundert, die unterschiedlichen europäischen Verfassungskulturen sowie die Formen zukünftiger Verfasstheit regionaler und transnationaler Räume.

Zum Profil des Zentrums für Verfassungs- und Demokratieforschung