17.01.2019 - 18.01.2019; Workshop

Forschungsworkshop: Trolle, Stürme, Wolken, Blasen, Zwitschern und ein neues Unbehagen. Zur digitalen Transformation von Öffentlichkeit

SFB 1285; Professur für Rechts- und Verfassungstheorie
17.01.2019, 14:30 Uhr - 18.01.2019, 13:30 Uhr
riesa efau / Kultur Forum
Wachsbleichstraße 4a
01067 Dresden

Mit:
Andreas Antić (Berlin)
Albert Ingold (Mainz)
Alexander Kästner (Dresden)
Lars Koch (Dresden)
Jan-Philipp Kruse (Dresden)
Tobias Matzner (Paderborn)
Tanja Prokić (Dresden)
Niklas Rakowski (Berlin)
Sandra Seubert (Frankfurt/Main)
Thorsten Thiel (Berlin)
Jan-Philipp Kruse © Robert Jentzsch

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Teilprojekt P

Name

Jan-Philipp Kruse

Organisationsname

Sonderforschungsbereich 1285: "Invektivität. Konstellationen und Dynamiken der Herabsetzung"

Sonderforschungsbereich 1285: "Invektivität. Konstellationen und Dynamiken der Herabsetzung"

Adresse work

Besucheradresse:

Falkenbrunnen, Raum 263 Chemnitzer Straße 48b

01187 Dresden

work Tel.
+49 351 463-43840
fax Fax
+49 351 463-35236

ghhm © SFB 1285 ghhm © SFB 1285
ghhm

© SFB 1285

Die Sphäre der Öffentlichkeit unterliegt gegenwärtig diversen Veränderungen, und dieser Wandel erscheint auch strukturell, insofern er mit neuen Medien, Formaten und Konventionen einhergeht. Dabei ist bislang unklar geblieben, welche Folgen die strukturelle Transformation für den Begriff von Öffentlichkeit haben muss, oder anders ausgedrückt: Wie, in welchem Rahmen, mit welchen Prämissen, Konzepten, Methoden lässt sich heute sinnvoll über Öffentlichkeit nachdenken? Darf die alte Theorie der Öffentlichkeit auf Aktualisierung hoffen (worin bestände dann ihr aktualisierbarer Kern?) oder wäre ein neuer systematischer Anfang geboten – mit Blick auf deren normative Implikationen, aber auch ihr Verhältnis zu Politik, Recht, zur Wahrheit und zur Dimension der Affekte?

Programm:


17.1.2019


14.30 Begrüßung
14.40-15.40 T. Thiel/N. Rakowski: Demokratische Interventionen in digitalisierte Öffentlichkeiten. Überlegungen aus Recht und politischer Theorie
15.40-16.40 A. Antić: Eine pragmatistische Theorie digitaler Öffentlichkeiten
16.40-17.00 Kaffeepause
17.00-18.00 S. Seubert: Normative Paradoxien der Privatheit
18.00-19.00 A. Ingold: Digitalisierte Öffentlichkeiten und ihre Regulative
Ab 19.30 Gemeinsames Abendessen


18.1.2019


09.00-10.00 T. Matzner: Algorithmische Öffentlichkeiten und die Suche nach dem Außen
10.00-11.00 T. Prokić: Nach dem Publikum. Theater und Öffentlichkeit
11.00-11.30 Imbiss
11.30-12.30 A. Kästner: Die „reformatorische Öffentlichkeit“ - What’s new, what’s not and so what?
12.30-13.30 J.-P. Kruse: Strukturprobleme politischer Öffentlichkeit am Vorabend der digitalen Revolution
Ab 13.30 Uhr Verabschiedung, Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen

Um Anmeldung wird gebeten

Zu dieser Seite

Georg Imgraben
Letzte Änderung: 10.01.2019