18.10.2018 - 19.10.2018; Tagung

Tagung: "Agonale Invektivität. Konstellationen und Dynamiken der Herabsetzung im italienischen und deutschen Humanismus"

18.10.2018, 13:00 Uhr - 19.10.2018, 18:00 Uhr
18.10.: Raum ABS/E11/H. 19.10.: Hans-Nadler-Saal im Residenzschloss (SKD),
18.10.: August-Bebel-Straße 20
19.10.: Taschenberg 2, 01067 Dresden
Prof. Dr. Uwe Israel (Dresden)
Marius Kraus, M.A./Ludovica Sasso, M.A. (Dresden)
Dr. Johannes Klaus Kipf (München)
Dr. Roswitha Simons (Göttingen)
Prof. Dr. Giancarlo Abbamonte (Neapel)
Jan Siegemund, M.A. (Dresden)
Prof. Dr. Jürgen Müller (Dresden)
Giuseppe Peterlini, M.A. (Dresden)
Dr. Arnold Becker (Bonn)
Dr. Tobias Daniels (München)
Prof. Dr. Karl Enenkel (Münster)




Marius Kraus © Robert Jentzsch

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Teilprojekt D

Name

Marius Kraus

Organisationsname

Sonderforschungsbereich 1285: "Invektivität. Konstellationen und Dynamiken der Herabsetzung"

Sonderforschungsbereich 1285: "Invektivität. Konstellationen und Dynamiken der Herabsetzung"

Adresse work

Besucheradresse:

Falkenbrunnen, Raum 276 Chemnitzer Straße 48b

01187 Dresden

work Tel.
+49 351 463-43864
fax Fax
+49 351 463-35236

agonale invektivität © SFB 1285 agonale invektivität © SFB 1285
agonale invektivität

© SFB 1285

Tagung des TP D des SFB 1285 TU Dresden               18.-19. Oktober 2018

‚Agonale Invektivität. Konstellationen und Dynamiken der Herabsetzung im italienischen und deutschen Humanismus‘

Donnerstag, 18. Oktober 2018         

TU Dresden: Raum ABS/E11/H August-Bebel-Straße 20                                             

Beginn: 13:00 Uhr

13:00   Prof. Dr. Uwe Israel (Dresden)

  • Begrüßung

13:15 Marius Kraus, M.A./Ludovica Sasso, M.A. (Dresden)

  • Invektivität im italienischen und deutschen Humanismus um 1500. Eine Einführung

14:30 Dr. Johannes Klaus Kipf (München)

  • Zu einer bisher unbekannten Invektive gegen Poggio Bracciolini

15:30 Kaffeepause

16:30 Dr. Roswitha Simons (Bonn)

  • Die lateinische Invektivendichtung anlässlich des Todes von Karl dem
    Kühnen (1477) zwischen mittelalterlicher und humanistischer
    Literaturtradition

17:30 Prof. Dr. Giancarlo Abbamonte (Neapel)

  • Texte und Kontexte eines kulturellen Zusammenstoßes. Die Invektiven von Bartolomeo Facio und Lorenzo Valla (Neapel, 1445-1448)

19:00 Abendessen

Moderation: Jan Siegemund, M.A. (Dresden)

Freitag, 19. Oktober 2018                 

Hans-Nadler-Saal im Residenzschloss (SKD), Taschenberg 2, 01067 Dresden                     Beginn: 10:00 Uhr.

10:00 Prof. Dr. Jürgen Müller (Dresden)

  • I bugironi. Michelangelos ‚Jüngstes Gericht‘ und Caravaggios ‚Amor‘

11:00 Giuseppe Peterlini, M.A. (Dresden)

  • Michelangeloparodien anhand einiger Originale aus dem Kupferstichkabinett

12:00 Mittagspause

13:30 Dr. Arnold Becker (Bonn)

  • Dialog und Invektive. Das Spannungsfeld literarischer Gattungen bei Ulrich von Hutten

14:30 Dr. Tobias Daniels (München)

  • Dynamiken der Herabsetzung in humanistischen Kontroversschriften während der Pazzi

15:30 Prof. Dr. Uwe Israel (Dresden)

  • Defensio oder Die Kunst des Invektierens im oberrheinischen Humanismus

16:30 Abschlussdiskussion

Moderation: Prof. Dr. Karl Enenkel (Münster)

Zu dieser Seite

Georg Imgraben
Letzte Änderung: 15.10.2018