Dr. Sven Leuckert

Forschungsinteressen
Veröffentlichungen
Vorträge
Posterpräsentationen

Sven Leuckert © Ulrike Kohn

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Name

Dr. Sven Leuckert

Lehre und Forschung

Kontaktinformationen
Organisationsname

Professur für Anglistische Sprachwissenschaft

Professur für Anglistische Sprachwissenschaft

Adresse work

Besucheradresse:

Wiener Str. 48, Raum 3.10

01219 Dresden

work Tel.
+49 351 463-31994
fax Fax
+49 351 463-35135

Sprechzeiten:

Sprechzeiten nach Vereinbarung per Email.

Forschungsinteressen

  • Varietäten des Englischen, insbesondere süd- und südostasiatische Varietäten
  • Sprachkontakt und typologischer Wandel
  • Syntax, insbesondere nicht-kanonische Syntax und syntaktischer Wandel
  • Englisch als Lingua Franca
  • Englisch als Zweit- und Drittsprache
  • Informationsstruktur des Englischen

Veröffentlichungen

Eine vollständige Liste der Veröffentlichungen Herrn Leuckerts finden Sie auf einer separaten Seite unter diesem Link.

Vorträge

2018, London. “‘Lots of alcohol they drink’: Features of dislocation in spoken Korean(ized) English” (mit Sofia Rüdiger). Juli 2018. 5th conference of the International Society for the Linguistics of English (ISLE-5). University College London.

2017, Dresden. “Feature omission in ELF interaction.” (mit Theresa Neumaier). September 2017. NoCaSynE - International Symposium "New Perspectives on Non-Canonical Syntax in English". Technische Universität Dresden.

2017, Dresden. “Non-canonical syntax in spoken Korean(ized) English.” (mit Sofia Rüdiger). September 2017. NoCaSynE - International Symposium "New Perspectives on Non-Canonical Syntax in English". Technische Universität Dresden.

2017, Prag. “Indian English tag questions revisited: the role of gender and style in social interaction” (mit Claudia Lange). Mai 2017. ICAME 38. Karls-Universität.

2016, Hamburg. “Topicalization in Asian Englishes – a transfer feature? A comparison of word-order typologies.” September 2016. Anglistentag 2016. Universität Hamburg.

2015, Tübingen. “‘Immediately they say it’s not possible’: Topikalisierungsstrategien im asiatischen Englisch.” Oktober 2015. 7. Sprachwissenschaftliche Tagung für Promotionsstudierende (STaPs). Eberhard Karls Universität Tübingen.

2015, Trier. ““This hair-style called as ‘duck tail’” – Tracing the ‘intrusive as’-construction in South Asian varieties of English and Learner Englishes” (mit Christopher Koch & Claudia Lange). Mai 2015. ICAME 36. Universität Trier.

2014, Noida. “This hair-style called as ‘duck tail’” – the origins of the ‘intrusive as’-construction in South Asian Englishes” (mit Christopher Koch & Claudia Lange). Dezember 2014. 20th International Conference of the International Association for World Englishes (IAWE). Amity University Noida.

2014, Dresden. “Non-finiteness in language contact: A corpus-based study of Asian Englishes.” Juli 2014. 4. Korpuslinguistik- und Digital Humanities-Tag. Technische Universität Dresden.

2014, Freiburg i. Br. “Topicalization in Asian Englishes.” Juli 2014. Frequency Effects in Language Contact: Asian Englishes. Workshop an der Albert-Ludwig-Universität Freiburg.

Posterpräsentationen

2018, Bonn. “Introducing LinguApp: An Android-based teaching app for introductions to linguistics” (mit Martin Leuckert). September 2018. Anglistentag 2018. Universität Bonn.

2016, Poznań. “Zero copula in spoken Asian ELF” (mit Theresa Neumaier). September 2016. 4th conference of the International Society for the Linguistics of English (ISLE-4). Adam Mickiewicz University in Poznań.

2015, Dresden. “ELAS: E-Learning in der Anglistischen Sprachwissenschaft“ (mit Christopher Koch). Februar 2015. 1. E-Teaching-Day. Technische Universität Dresden.

Zu dieser Seite

Andrea Kiel
Letzte Änderung: 27.09.2018