Neon-Marker und Brille auf einem offenen Buch © pixabay

Forschung an der Professur für Literatur Nordamerikas

Die Forschung an der Professur für Literatur Nordamerikas arbeitet mit dem für die American Studies typischen, breiten Literaturverständnis. Was die thematisch vielfältigen Forschungsaktivitäten dabei verbindet ...

mehr erfahren Forschung an der Professur für Literatur Nordamerikas

Einblick in unsere Forschungsgebiete

Ein Bücherregal ist auf dem Bildschirm eines Laptops zu sehen © pixabay

Forschungsansatz

Die Forschung an der Professur für Literatur Nordamerikas arbeitet mit dem für die American Studies typischen, breiten Literaturverständnis. Was die thematisch vielfältigen Forschungsaktivitäten dabei verbindet ist das Interesse daran, wie Literatur und andere Texte, mit denen sie im Wechselverhältnis steht, als gesellschaftliche Instanzen wirken -- als Foren, in denen die amerikanische Gesellschaft in jeweils konkreten historischen Kontexten über sich selbst reflektiert, in denen über Deutungen dieser gesellschaftlichen Formationen gerungen wird, und in denen alternative Denkmuster erprobt werden. Es ist also die Frage nach der kulturellen Arbeit, die Texte leisten, und nach den Textstrategien, die diese Arbeit ermöglichen und strukturieren.

Postdoc- und Promotionsprojekte