Chancengleichheit am IHI Zittau

Gleichstellungsbeauftragte                  Uta SCHEUNIG Tel: +49 3583 612-4115

stellv. Gleichstellungsbeauftragte       Heike EFFENBERGER Tel.: +49 3583 612-4122

Unser Aufgabenfeld beinhaltet unter anderem die Begleitung von Berufungs- und Einstellungsverfahren, Beratungsangebote an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studentinnen und Studenten in allen Fragen der Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit sowie die Zusammenarbeit mit weiteren Akteurinnen und Akteuren der Gleichstellungsarbeit in und außerhalb der TU Dresden.  Die Gleichstellungsbeauftragte des IHI Zittau ist mit Stimmrecht im Wissenschaftlichen Rat an allen wichtigen Prozessen beteiligt.

Bitte sprechen Sie uns an!

Gleichstellung an der TU Dresden

Auf ihrem Weg zu einer geschlechtergerechten und familienfreundlichen Universität setzt sich die TU Dresden für die Chancengleichheit  aller Universitätsangehörigen in  ihrer ganzen Vielfalt ein.

Die Verringerung der Hürden für Frauen in der wissenschaftlichen Karriere, die Unterstützung von Frauen und Männern mit Kindern oder die Entwicklung von Teilzeitstudiengängen - die engagierte Gleichstellungsarbeit hat viele Facetten. Wir laden Sie ein, die Serviceangebote der TU Dresden zu nutzen.

Das Referat Gleichstellung von Frau und Mann wurde im Jahr 1992 gegründet. Damals wie heute ist die Durchsetzung der Belange um die Gleichstellung von Frauen und Männern als Querschnittsaufgabe einer Universität in ihrer Funktion als Arbeitgeber und Bildungseinrichtung wesentliches Ziel.

Gleichstellungsbeauftragte:              Dr. Jutta Luise  ECKHARDT

Frauenbeauftragte:                              Dr. Hildegard KÜLLCHEN

Zu dieser Seite

Uta Scheunig
Letzte Änderung: 15.06.2017