19.01.2017

Fakultät Informatik auf der KarriereStart 2017

Digitale Bildung_SIT2015 © 2015, Silvia Kapplusch Digitale Bildung_SIT2015 © 2015, Silvia Kapplusch
Digitale Bildung_SIT2015

© 2015, Silvia Kapplusch

Fakultät Informatik auf der KarriereStart 2017

Die erfolgreiche Gestaltung des digitalen Wandels entscheidet über die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit Sachsens und damit über Wohlstand und Lebensqualität von Bürgerinnen und Bürgern. „Sachsen Digital“, die Digitalisierungsstrategie des Freistaates, bildet dabei den Handlungsleitfaden für die Sächsische Staatsregierung. Unter der Federführung des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) wurden dafür zur Umsetzung von fünf strategischen Zielen in 16 Handlungsfeldern über 90 Maßnahmen formuliert.

Auf der Bildungs-, Job- und Gründermesse „KarriereStart“, die vom 20.-22. Januar 2017 in Dresden stattfindet, präsentieren verschiedene Partner Ausbildungs- und Studieninteressierten am Stand des SMWA Anwendungen im Kontext der Digitalisierung:

Die Verbraucherzentrale Sachsen erläutert, wie man mit einem Kryptonizer Passwörter generiert, was bei Vertragsabschlüssen im Internet und bei der WLAN-Absicherung zu beachten ist. Webbasierte Kurse zur Studienorientierung und -vorbereitung, das Lehramtsstudium Informatik und die sächsische Online-Plattform für Schüler/innen und Lehrer/innen „Schullogin“ werden durch die Technische Universität Dresden vorgestellt. Wo und wie man Personalausweis, BAföG, Kindergeld und viele andere Dienstleistungen der Verwaltung bereits oft auch per Online-Formular beantragen kann, zeigt Amt24, das Service-Portal des Freistaates Sachsen – nicht nur Kindern und Jugendlichen, in allen Lebenslagen.

Zu dieser Seite

Silvia Kapplusch
Letzte Änderung: 19.01.2017